1X12 / 3X12 XTZ Subwoofer Test- / Erfahrungsberichte + FAQ

@porter2015:

So Leute…hätte jetzt 'nen AW-1000 abzugeben LOL freu

Verkaufsangebote bitte nur hier einstellen, danke! viewforum.php?f=22

Ne Micha…das war erstmal kein Angebot..nur ein Ausdruck, das er nicht lange neben dem neuen standhalten konnt ;-)

Und Leute, wenn ihr was ganz krankes mit dem teil erleben wollt…legt mal edge oft tomorrow ein...in der ersten minute, wo das verleihlogo erscheint...langsam mit der Lautstärke anfangen zur Sicherheit.
Ich hatte es relativ laut...weil ich es nicht wusste, und man sowas an der stelle auch nicht erwartet ;-)
Auf dem couchtisch hätte es beinahe
Die Kerze ausgeblasen !!!

Wie jetzt in der ersten minute wo der Film startet oder noch davor?

Gruß Micha

Ja genau!! Kurz nach Warner Logo!!

Jetzt weiß ich was du meinst.
Habe es zwar noch nicht probiert aber von gehört.
Habe gelesen gehabt das hier eine Reihenfolge von erst 10 dann 15 dann 20 und dann 25 Hz tönen folgen! :eek:
Muss bestimmt heftig sein! :d

Gruß Micha

Ohja..hatte ein bisschen Angst um den kleinen…

Mal was anderes.
Habe eben die einschaltautomatik getest.
Im AVR stehen meine Subs bei -8 db.
Sind eben bei wirklich leisen pegeln von -46db, Anzeige im AVR aus dem Schlaf schon erwacht.
Und das ganze ohne ploppen oder sonstige Geräusche. Genau so ist es auch beim ausschalten.
Habe es noch nicht gemerkt wann sie ausgehen, da man nichts vernehmen tut wenn sie es machen.
Man müsste sich also schon daneben setzen und auf die LED´s achten um zu wissen wann sie aus sind!

Gruß Micha

Muss ich dann nachher auch mal testen! :d
Frauchen geht ja heute noch auf einen Geburtstag.
Da kann ich dann die Nachbarn ärgern.
Sind übrigens diese Woche frisch eingezogen unter mir.
So wissen sie gleich auf was sie sich einstellen müssen mit mir als Nachbarn! :d

Gruß Micha

@porter2015:

Ohja..hatte ein bisschen Angst um den kleinen…

Das glaube ich dir gerne!!!! :eek:
Habe den Test auch gerade durch.
Aber wirklich jungs macht sachte mit der Lautstärke!!!! :(
Mir hat es eben fast die großen Fenster bei mir rausgedrückt :eek:
Diese Sweeps sind so extrem das ich wirklich Angst um die Wohnung hatte.
Meine Frau hat sofort geschriehen das ich aus machen soll.
Sie saß gut 20m und zwei Zimmer weiter im Eingangsbereich der Wohnung.
Dort haben die Fenster der Tür wohl so stark gezittert das sie Angst bekam! :eek:
Also diese beiden werden hier definitiv nicht wieder ausziehen!!! :-bd
Komisch ist nur das die neuen Nachbarn unter mir nun auf einmal ruhig sind. Kein Bohren oder Hämmern mehr. ;)
Ich glaube auch die hatten angst das die Decke runter kommt oder ein Erdbeben gerade hier durchging! :d
Absoluter Wahnsinn!!!! :cheers:

Gruß Micha

Ich muss noch was ergänzen.
Bei diesen Tests blieb das Gehäuse absolut ruhig.
Sprich keinerlei Vibrationen!!! :eek:
Das kenne ich von anderen Herrstellern nicht!
Wenn ich das mit dem Spitzenmodell vergleiche eines Schwäbischen Herrstellers kenne ich das dort anders.
Dort stand z.b. bei einem bekannten ein mehrere Kilo schwerer Budda auf diesem Subwoofer.
Dieser hatte sich während eines Filmes um weit über 90° gedreht und bewegt gehabt.
Er ist über den ganzen Sub gewandert. Was allein schon für die Oberfläche nicht gerade zuträglich ist.
Da dieser Sub mit Nextel beschichtet ist.
Da dieser von den Parametern was Frequenzgang usw. angeht auf einer Linie mit dem 1X12 ist wollte ich dies noch erwähnen.
Da es anscheinend nicht gang und gebe ist.

Gruß Micha

Ich möchte nochmal die Chance nutzen, an meinen letzten großen Beitrag anzuknüpfen.
Der Ice Age Test war ziemlich ernüchternd. :ymtongue: :-q Lag aber nicht am 1x12. Die Tonspur hat mir, warum auch immer, die Biege gemacht. Kann die Disk scheinbar entsorgen.
Zwischenzeitlich habe ich die Phase auf 90° gedreht. Es blieb bei 0 dB. Werde es auch so lassen. BR bleibt bis auf Weiteres zu.
Getestet habe ich nun mit der aktuellen Einstellung und Position folgendes:

Planet der Affen Evolution - Angangsszene, das Gewitter:
Gerade bei diesem Film empfinde ich das Auftreten des Subs als sehr natürlich. Das Gewitter offenbart sich mit sehr kräftigem aber sanften Gewitter. Der Sub macht hier genau das, was ich mir wünsche. Er unterstreicht sehr passend. Als würde ich selbst im Gewitter stehen. Hätte ich die Augen zu gehabt, ohne zu wissen, wo ich bin, hätte ich es wohl nicht von einem echten Gewitter unterscheiden können. Okay. Die Tatsache nicht nass zu werden, hätte es wohl verraten. ;)

The Edge of Tomorow - Anfangsszene und erster Absturz:
Anfang - was soll ich sagen!? Das ganze Haus wurde in Schwingung gesetzt. Meine Bilder an der Wand haben vibriert. Ich hatte währenddessen wieder eine Wasserflasche auf dem Sub. Man hat nur sehr kleine Wellenbewegungen und auch nur bei den tiefsten Frequenzen sehen können. Und auch nur bei diesem Test. Gerade bei den anfänglich äußerst tiefen Frequenzen konnte ich eigentlich nicht wirklich viel hören. Es waren nur Luftbewegungen wahrzunehmen. (Und das Vibrieren der Bilder. :D ) Beim Absturz war dann großes Kino. Gerade als der Heli in den Sand scheppert ging es richtig rund. Ein fetter Schlag und sofort wieder Schluss. Kein Nachwabbeln oder Ähnliches.

Avatar - erster Kontakt mit dem bösen, schwarzen Tier und Baumszene
Ich sag´s mal so: :d :)) :eek: :)) :d :)) :eek: :eek: :)) :d :)) :eek:
…sehr zeitnah muss ich nochmal den ganzen Film sehen. Die Kombination aus dieser super gelungenen Abmischung des Tones mit meinem Equipment ist der absolute Kracher. Wenn´s abgeht, dann richtig. Und das genau in dem Maß wie es die Macher des Films gewollt haben. Straffe, heftige Schläge, die sofort wieder aufhören, wenn es nicht mehr gewollt ist. GEIL!

Bei Gelegenheit werde ich mal die Playstationtauglichkeit eruieren. Ich bin sehr gespannt, wie sich der Sub schlägt, wenn es darum geht tiefe Motorengeräusche wiederzugeben. Ich werde berichten, wenn es soweit war.

Viele Grüße

Gruß

Orthographie ist für alle da.

Ganz lieben Dank für den Bericht!!! :-bd
Ja genau so ergeht es mir momentan auch.
Bin super happy mit den neuen und kann es kaum fassen was die bei mir alles so anstellen. :d
XTZ ihr habt es echt drauf! :cheers:

Gruß Micha

Ich glaube , ich muss sie doch im nächsten Jahr bei mir testen , neugierig bin ich dennoch !!

Ihr macht mir Angst :( :d :)

Gruß Holger

Wz: 4.0 XTZ 99.36 MK3 Limited-Edition, Arcam AVR 390, Arcam UPD 411,XTZ Edge A2-300 und XTZ CD 100 . Rega RP 1
Kino:Lounge Cinema(klimatisiert) 5.2.4 mit XTZ Cinema und Spirit kombiniert.

@der:

Ich glaube , ich muss sie doch im nächsten Jahr bei mir testen , neugierig bin ich dennoch !!

Ihr macht mir Angst :( :d :)

Das wusste ich, daß das kommt. :-bd :d

Gruß Kai

Nee nee der kriegt keine!!!!! ;)

Gruß Micha

@rAzHel

da du es im HeiFei Forum kurz angesprochen hast die Frage: hast du einen Vergleich zum 12.18?

Mit freundlichen Grüßen Stefan

@std:

@rAzHel

da du es im HeiFei Forum kurz angesprochen hast die Frage: hast du einen Vergleich zum 12.18?

Ich kann nicht sagen, ob das ein wirklich neutraler Vergleich wäre - wahrscheinlich eher nicht - aber ich finde schon, dass sich die beiden voneinander unterscheiden.
Man muss dabei jedoch berücksichtigen, dass ich die Subs alle in Malsch gehört habe. Sprich keinen davon bei mir Zuhause. Außer jetzt den 1X12 eben. Die einzelnen Performanceunterschiede zwischen den vorherigen Modellen, muss ich dir ja nicht erörtern. Den 12.18 hast du ja auch selbst. Das das ein kleines Kraftpaket ist ja hinreichend bekannt. Als ich bei Berti und Jens war, muss ich sagen, war ich schon ziemlich beeindruckt als ich den 12.18 gehört habe. (OT: UND DIE DIVINE!! :D ) Dennoch fühlt es sich hier nach einer Spur mehr Tiefgang an. Dazu habe ich das starke Gefühl, dass der 1X12 nochmal eine ganze Schippe präziser ist. Seitdem´s Dickerchen nun richtig steht, ist das was hier bei Filmen abgeht echt heftig. Es knallt üppig und ist ohne irgendwelche wahrnehmbare Verzögerungen wieder vorbei. Ich hatte die Bässe beim 12.18 in Malsch weicher in Erinnerung. Sprich mit einem feinen, ganz, ganz kurzen Ausklingen nach den tiefen Bässen. Das habe ich hier mit dem 1X12 überhaupt nicht. Punch kommt. Punch ist sofort wieder weg. Ich betreibe hier übrigens kein Antimode. Die üblichen Einmessungen habe ich natürlich betrieben. Wenn ich mir die Datenblätter ansehe, gehe ich davon aus, dass der 1X12 auch etwas mehr Reserven hat. Allerdings ist das nur eine Vermutung. Denn weder in Malsch haben wir den 12.18 an die Grenzen gebracht - noch tue ich das bei mir Zuhause. Das ist wohl auch total redundant. :))
Das "Cinema" im Nahmen finde ich schon fast deplatziert. MMn macht der 1X12 bei Musik einen wirklich herausragenden Job.

Ich hoffe das konnte dir helfen?

Vielleicht wäre es bei Gelegenheit mal machbar, dass sich hier Berti und Jens mit einem (möglichst neutralen) Eigenvergleich zu Wort melden? Ein paar Messungen unter gleichen Bedingungen, sprich bei denen im Raum, fände ich auch sehr Interessant. Gerade die Impulsantwort im Vergleich würde mich da brennenden interessieren.

Gruß

Orthographie ist für alle da.

danke dir :)

Ja, so ein Vergleich seitens Berti und Jens wäre der Knaller! :)

edit: woher kommst du?

Mit freundlichen Grüßen Stefan

@highendmicha:

Nee nee der kriegt keine!!!!! ;)

Oder zwei von den größeren :d , 2X12 :)) :eek: :-bd

Gruß Holger

Wz: 4.0 XTZ 99.36 MK3 Limited-Edition, Arcam AVR 390, Arcam UPD 411,XTZ Edge A2-300 und XTZ CD 100 . Rega RP 1
Kino:Lounge Cinema(klimatisiert) 5.2.4 mit XTZ Cinema und Spirit kombiniert.

Anmelden zum Antworten

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.