Neues Wohnkino akustisch optimieren



  • Hallo zusammen,

    ich bin vor kurzem umgezogen und musste natürlich sofort ein neues Wohnkino einrichten. Mittlerweile stehen die Möbel soweit, dass man sich Gedanken zur Raumakustik machen kann. Nur habe ich absolut keinerlei Erfahrungen damit.

    Equipment ist folgendes:

    AVR Onkyo 929 mit Audyssey XT32
    XTZ 99.36 MK2
    SVS PB13-Ultra
    Magnat Vector 201 als Rear.

    Der Raum hat ca. 4x5 Meter bei einer Raumhöhe von ca. 3m.



    Ich dachte nun vllt an ein Deckensegel von Design Akustik und Diffusoren im Rear Bereich?

    Wäre über Hilfe sehr dankbar.



  • Hallo und herzlich willkommen hier im Forum.
    Hast ja ein tolles set up!!!!
    Da die jungs von Design Heimkino gleich bei mir sein werden werde ich den Thread mal ansprechen.
    Da sie momentan auf der Autobahn sind glaube ich nicht das sie ihn gesehen haben.
    Ich gehe aber felsenfest davon aus, das du noch von ihnen binnen kürzester Zeit hören wirst.
    Werde deinen werdegang hier weiter verfolgen und bin schon auf die änderungen gespannt.
    Liebe grüße micha



  • Hi

    bei diesem knappen Abstand vom Hörplatz zur Rückwand werden eiggentlich immer Absorber empfohlen
    Diffusoren brauchen reichlich Abstand zum Hörplatz


  • XTZ-Mitarbeiter

    Hallo,

    der Raum ist bisher sehr schallhart, zumindest bis auf das Sofa. Insofern wären ca. 2-3 Deckensegel sowie 2-3 Absorber an der Rückwand wirklich wichtig. Neben dem Nachhall wären damit auch die frühen Reflexionen behandelt. Damit verbessert sich neben der Präzision auch die Bühnenabbildung.
    Die Seitenwände müssen nicht behandelt werden, da die eingesetzten Lautsprecher aufgrund des Hochtöners stark bündeln.
    @std:

    bei diesem knappen Abstand vom Hörplatz zur Rückwand werden eiggentlich immer Absorber empfohlen
    Diffusoren brauchen reichlich Abstand zum Hörplatz

    Das stimmt, Diffusoren benötigen ca. 1m Abstand zum Hörplatz, da sonst ihr streuender Effekt nicht wirken kann.

    Viele Grüße
    Berti



  • Danke schönmal. :-bd Thema Absorber.. 50 oder 70mm? Könnte ich auch die Wandabsorber an die Decke schrauben?


  • XTZ-Mitarbeiter

    Du kannst natürlich auch Wandabsorber plan an die Decke kleben. Allerdings ist der Effekt dabei geringer als mit abgehängten Deckensegeln, da du bei geklebten Platten rückseitig nicht absorbieren kannst.
    Ob du 50 oder 70mm nehmen solltest, würde ich nach optischen Kriterien entscheiden.
    Viele Grüße
    Berti


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.