Welche Raumfläche für Subwooferkauf relevant?



  • Hi

    vermutlich kennt jeder die Situation, aber nicht jeder (wie ich zum Beispiel :d ) die Antwort darauf.
    Das Heimkino ist kein separater, klarer Raum sondern mehr ein Wohnkino. Nun sind diese Räume ja meist etwas grösser und dienen etwas weiter weg evtl. auch als Esszimmer oder haben weiter weg sogar noch eine offene Küche. Treppenaufgänge können natürlich auch noch dazu kommen, sowie Flur etc. Natürlich ist das ganze nicht mit Türen oder sonstigem getrennt.
    Welche Fläche muss den nun als "Sub Entscheidungsfingungsfläche" herhalten? Müssen die ganzen angeschlossenen Räume (sofern grosszügig verbunden) auch berücksichtigt werden?
    Bei mir wird es z.B. ein 3,8m x 8,1m grosser Raum mit rechtwinklig angeschlossener offener Küche, nochmal 9qm (na Berti und Jens, klingelt es evtl. schon? :cheers: ). Das Wohnkino kommt auf eine Fläche von 3x3.8m am Ende des Raumes, also umgeben von 3 Wänden. Die Küche ist ganz am anderen Ende. Wie potent muss der Sub nun sein? Alleine schaue ich ja schon mal mit -10db..
    Warum ich Frage: Momentan steht mein 12.16 in einem ca. 45 qm grossen Raum (wieder ne offene Küche verbunden) und da kommt er bei EQ1 on schon mal ins schwitzen( zumindest pustet es gewaltig aus dem linken Loch :eek: ). Der Raum jetzt ist zwar viel offener (ca.6X6.5m) plus Küche, die Gesamtfläche ändert aber nicht wahnsinnig.
    Wird da über kurz oder lang ein zweiter 12.16 fällig werden….? :cheers: Oder wird der neue, eher Schlauchförmige Raum ganz anders reagieren?

    Gruss


  • XTZ-Mitarbeiter

    @flashgordon:

    Welche Fläche muss den nun als "Sub Entscheidungsfingungsfläche" herhalten?

    Für den Subwoofer sind sämtliche Flächen, welche nicht durch eine massive Wand abgetrennt sind, relevant. Selbst dünne Trockenbauwände stellen für den Bass nur ein geringes Hinderniss dar.
    Letztendlich kannst du aber auch einfach ausprobieren, ob es mit zwei Subwoofern besser gefällt. Schließlich bringt ein zweiter Sub nicht nur mehr Pegel sondern auch eine gleichmäßigere Bassverteilung.

    Viele Grüße
    Berti



  • Hi danke für die Antwort.
    Dan ist es also wie ich vermutet habe… Einfach mal ausprobieren ist da Wohnort Schweiz ja nicht ganz einfach ;) Aber ich höre mir das ganze in 7 Wochen mal an, momentan sitze ich noch etwas in einer Auslöschung. Ansonsten darf ein neues Möbel einzug halten.

    Gruss


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.