Spirit Sub vs. 10.17

Hallo zusammen,

ich möchte mir, wie in einem anderen Thread erwähnt, ein 5.1 Set aus 3x Spirit 6 und 2x Spirit 2 zusammenstellen. Nun stellt sich mir die Frage, welchen Sub sollte ich nehmen?

Mein Raum ist recht groß(volumig), was wiederum für den Spirit Sub sprechen würde (aufgrund des 12" Chassis). Allerdings lesen sich die Daten des 10.17 recht beeindruckend, speziell der Frequenzverlauf geht ja doch deutlich weiter runter, als beim Spirit.

Worin liegen denn nun genau die Unterschiede der beiden Subs? Bzw. welcher ist der "höherwertigere" von den beiden? Und was ist wichtiger... Membranfläche oder die Daten am Papier?

PS: ich sags gleich... der 12.17 ist mir zu teuer :)

Vielen Dank an alle!
Grüße,
Stephan

Hallo,

die Subwoofer haben einen unterschiedlichen Anwendungszweck aufgrund der unterschiedlichen Endstufenleistung, Membrangröße und Gehäusegröße.

SUB 10.17: viel Tiefgang, kleiner Raum, mittlere Pegel
Spirit SUB 12: mittlerer Tiefgang, großer Raum, hoher Pegel
SUB 12.17: viel Tiefgang, großer Raum, hoher Pegel

Wenn der SUB 12.17 zu teuer sein sollte, solltest du den Spirit SUB 12 nehmen, wenn du einen großen Raum hast, da der SUB 10.17 an seine Grenzen kommen wird.

Gruß

Alles klar, danke.
Die hohen Pegel werden bei uns eher selten anfallen... aufgrund Nachwuchs und recht offenem Haus. Wir möchten einfach ein solides Bassfundament, 80% zum Filme schauen, 20% zum Zocken und die restlichen 0% um Musik zu hören.

Aber ja... wie gesagt, der Raum ist groß und hoch:
https://www.dropbox.com/s/jimkmyg4pvts7fj/Heimkino.jpg?dl=0
Skizze:
https://www.dropbox.com/home/Public?preview=Heimkino.pdf

Das könnte für 10" wirklich etwas too much werden.

Log in to reply