Wie schließe ich am besten einen zweiten Sub 12.17 dazu.

Hallo zusammen,

nach längerer Einspielzeit bin ich nun endlich mit meinem 12.17 zufrieden, insbesondere seit ich mal von Vinyl, auf Apple Music gewechselt bin und subwooferlastigere Musik gesucht und geladen habe. Z.B: Clean Bandit - Rockabye ft. Sean Paul & Anne-Marie ... endlich flattern Ledercouch und Hemd : -)

Angefüttert von dem Druck, möchte ich nochmal nachladen, damit es noch souveräner drückt.

Mein Sub 12.17 läuft über Doppelcinch am Stereokanal B (L+R) meines Zweikanal-Vorverstärkers (VV). Auf Kanal A laufen die Standboxen.

Wie schalte ich nun einen zweiten Sub 12.17 dazu?
Die Aufstellung der beiden Subs, wird links und rechts jeweils zwischen den Standboxen und dem Rack sein.

Nach y-Cinch Kabel habe ich schon gegoogelt. Leider ist da der einzelne Strang immer lang gehalten und der doppelte kurz.

Ich müsste doch aber am VV vom Kanal B (L) den einzelnen Cinch einstecken und dann die 2x 2m Doppelcinch teilen und jeweils 1 x zum linken Sub in (L) und in den rechten Sub in (L) stecken.

Genauso ein zweites Mal am VV vom Kanal B (R) ebenso den einzelnen Cinch einstecken und dann die 2x 2m Doppelcinch teilen und jeweils 1 x zum linken Sub in (R) und in den rechten Sub in (R) stecken.

Dazu stelle ich dann alle Regler und Schalter am zweiten Sub, identisch zum ersten Sub ein und dann sollte das doch passen, oder?

Hat jemand noch einen Link zu solch einem passenden Kabel?
Ich finde nur kurze Y-Cinch Kabel, wo der Einzelstecker dann das lange Kabel hat.

Im Voraus besten Dank und Gute Nacht,
Duke.

ich würde auch mal einen Sub rechts, eine links anschließen versuchen. Also die Subs auch Stereo laufen lassen

Mit freundlichen Grüßen Stefan

Dieser Beitrag wurde gelöscht!

Hallo zusammen,

bevor ich einen zweiten Sub 12.17 ordere:

Hat jemand Erfahrung mit dem Anschliessen von 2 Subs 12.17 an einen 2-Kanal VV?

Lieber mit zwei Y-Cinch-Kabel Stereo verkabeln (linker VV Ausgang Sub links, rechter VV Ausgang Sub rechts) , oder jeweils beide linken und beide rechten Kanäle der Subs zusammen an die jeweils linken und rechten Kanäle des VV anschließen?

Gruß, Duke.

da Musik im Bass eh meist monaural abgemischt ist dürfte das nicht viel Unterschied machen. Ansonsten hängts von deinem Raum ab. Probiere aus was sich besser anhört

Mit freundlichen Grüßen Stefan

Hallo zusammen,

ich habe jetzt einige XLR- und Cinch Kabel von meinem Vater mitgenommen, um rumzutesten.
Dazu habe ich zwei Fragenblöcke ;-)

F1.
Wie verkabele ich vom VV auf XLR balanced?
Eher vom VV Mono Cinch Links auf XLR Balanced, wie in der Bedienungsanleitung?
Was passiert, wenn ich von "VV Stereo Cinch" per Y Adapter in 1 x XLR Balanced anschließen würde?

F2.
Ich möchte ja den zweiten 12.17 bestellen. Ich habe jetzt zwei Paare "1x Cinch -> Y Adapter > 2 x Cinch".

Gehe ich lieber von 1x Cinch am VV L in 2x Cinch am linken Sub und 1x Cinch am VV R in 2x Cinch am rechten Sub?
Oder nutze ich besser vom VV ausgehend 1x Cinch Links (Wie Bedienungsanleitung für 1 Sub) zu XLR Balanced Sub 1, um dann über "XLR Pass through“ den zweiten Sub mit "XLR Balanced" anzuschließen?
Oder vom VV ausgehend 2 x Cinch auf 2 x Cinch Sub 1, um dann über "XLR Pass through“ den zweiten Sub mit "XLR Balanced" anzuschließen?
Von VV L 1x Cinch auf XLR Balanced Sub links und VV R 1x Cinch auf XLR Balanced Sub rechts wäre ja auch noch möglich.

Es wäre prima, wenn mir einer den richtigen Anschlußweg beschreiben würde und auch noch erklärt warum, damit ich den Sinn verstehe..

Welche Verkabelungsvariante ist zu vermeiden, damit ich nichts kaputt mache? :))

Gruß, Duke.

Ich glaube, du machst dir zu viele Gedanken....
Nimm einfach den 1 auf 2 Cinch Adapter (siehe Link im 2. Post) und ein Cinchkabel in der passenden Länge dazu.

Anmelden zum Antworten

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.