Vom svs pb1000 auf den XTZ 12.17 wechseln?

hallo

lohnt sich der oben genannte umstieg oder kann ich mir das komplett sparen?

aktuell hat mein Wohnzimmer mit Esszimmer ca 30qm, wo bei der Wohnzimmerbereich ca 17qm hat

mfg

Schwierig , ich kenne den SVS PB 1000 nicht. Was fehlt dir ? Tiefbass ? Leistung ? , Präzision ? Kannst du mal ein paar Eckdaten mitteilen vom SVS

Gruß Holger

Wz: 4.0 XTZ 99.36 MK3 Limited-Edition, Arcam AVR 390, Arcam UPD 411,XTZ Edge A2-300 und XTZ CD 100 . Rega RP 1
Kino:Lounge Cinema(klimatisiert) 5.2.4 mit XTZ Cinema und Spirit kombiniert.

• Abmessungen in cm: 46,74 (H) x 38,10 (B) x 46,74 (T)
• Gewicht: 21 KG
• 19-270 Hz +/- 3 dB
• Starre und Feste Gehäusekonstruktion
• Front Firing 10" Treiber
• Front Firing 3,5" (8,9 cm) Bassreflexöffnung
• Hochwertige schwarze Stoffbespannung

ich finde es könnte noch mehr druck sein, so der letzte punch in den bauch fehlt

Hallo,

der SUB 12.17 bietet zunächst einige Vorteile beim technischen Aufbau, (12 Zoll Chassis vs. 10 Zoll Chassis /
500W RMS vs. 300W RMS) welche dafür sorgen, dass der Subwoofer dynamischer und kraftvoller spielen kann.

Zusätzlich lässt sich der SUB 12.17 besser auf deine Bedürfnisse anpassen, indem du den Bass mit Hilfe der Bassreflexrohre und dem EQ konfigurieren kannst. So kannst du speziell eine Einstellung wählen, welche auf Punch ausgelegt ist.

Zudem besitzt er eine bessere Verarbeitung und Oberflächenqualität.

Gruß

jetzt kaufen oder auf die neuen Endstufen warten?

Hallo,

ich würde nicht warten wollen und jetzt kaufen.

Gruß

die neue endstufe soll ja 300w mehr bringen und aktuell habe ich ja einen sub, daher meine frage!

Hallo,

es sind 200W und der neue parametrisch EQ, welches die Endstufenmodule hauptsächlich unterscheidet.
Dafür die Preisanpassung von 100€, welche in meinen Augen sehr fair ist.

Ich finde den SUB 12.17 mit 500W schon extrem genial, sodass ich persönlich direkt kaufen würde.
Der aktuelle SUB 12.17 wird ja auch nicht schlechter.

Gruß

Beide Ports für 90% Film auf und auf ref?

@airrailey sagte in Vom svs pb1000 auf den XTZ 12.17 wechseln?:

Beide Ports für 90% Film auf und auf ref?

Beide Rohre offen liefert mehr Mittel / Oberbass bzw. Punch im Bereich um ca. 50 - 90 Hz. EQ Ref liefert den meisten Tiefbass. Die Einstellungen in Kombination beißen sich ein bisschen bzw. man verschwendet ein bisschen Energie wegen der Abstimmung. Mit beiden Rohren offen würde ich ggf. EQ 1 wählen. EQ Ref würde ich mit linkem Rohr offen oder geschlossen bevorzugen.

Das hängt aber auch von der Akustik ab bzw. was am Hörplatz ankommt und was man persönlich bevorzugt.

Der SVS PB 1000 ist wie fast alle Subs von SVS auf Tiefbass getrimmt. Das heißt im Tiefbassbereich sind die sehr präsent, dafür fehlt es etwas an Mittel / Oberbass bzw. Punch. Die XTZ kannst du quasi so einstellen, wie sie dir am besten gefallen, Voraussetzung ist, dass du am Hörplatz gemessen allgemein brauchbare Ergebnisse hast ohne größere Senken.

Ich würde den XTZ 12.17 geschlossen mit EQ Ref oder mit linkem Rohr offen und EQ Ref einmalig einmessen (Frequenzgangkorrektur), dann auf deinen Geschmack einstellen und nicht mehr erneut einmessen außer ggf. den Pegel korrigieren.

Gruß

Ah cool zu wissen das man dann nicht neu einmessen muss! Ich werde demnächst aufjedenfall bestellen, damals lag der 12.17 schon bei meinen Favoriten, ich weiß aber bis heute nicht, warum ich mich dagegen entschieden habe...

Ich bestelle morgen den 12.17, Crossover wie einstellen? Mein 1000er hat da ein lfe stehen

Deaktivieren bzw. Bypass, der AVR übernimmt dann alleine das Bassmanagement.

Crossover geht doch von 40-160hz

Der hat einen Schalter womit du den TPF deaktivieren kannst. Das ist auch die bevorzugte Einstellung beim Anschluss an einen AVR, also Schalter auf Bypass und fertig.

Ich warte bis das Ding hier ist, bei den Bildern die im Netz zu finden sind, gibts es kein Bypass Schalter

Doch Low Pass On / Off.

Ah ok, und Volume nach Pegel oder was ist ref?

Hallo,

in der BDA findest du eine Anleitung, wie du die einzelnen Regler des Subwoofer beim Einsatz in einem Surround-System einstellen solltest.

REF entspricht etwa 0dB. Die Lautstärke sollte vom Pegel passend für den AVR eingestellt werden.
(Bei der Lautstärke solltest du auch beachten, dass der SVS und der XTZ eine unterschiedliche Lautstärke-Skala haben. 12 Uhr beim SVS und 12 Uhr beim XTZ stellt die Subwoofer daher nicht gleich laut. )

Gruß

Anmelden zum Antworten

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.