Cinema mit Spirit im Heimkino kombinierbar ?

Moin, hast du die M8 auch geschlossen hingestellt?

Ja , die sind geschlossen. ich lass sie auf Large laufen , auch den Center.

Gruß Holger

Wz: 4.0 XTZ 99.36 MK3 Limited-Edition, Arcam AVR 390, Arcam UPD 411,XTZ Edge A2-300 und XTZ CD 100 . Rega RP 1
Kino:Lounge Cinema(klimatisiert) 5.2.4 mit XTZ Cinema und Spirit kombiniert.

@der-elektriker sagte in Cinema mit Spirit im Heimkino kombinierbar ?:

Ich habe alles in den Manuell Modus kopiert , aber noch nachträglich den Center auch auf Linear angepasst , damit die Front passt. Sonst sticht mir zu sehr der Center hervor. Der Center wurde aber im Front Modus auch nur dezent verändert , von daher war es nicht extrem , was ich wieder auf Linear stellen musste.

Im YPAO Front Modus werden alle anderen Lautsprecher an die komplett unkorrigierten Frontlautsprecher angepasst, hier wirkt für die Frontlautsprecher auch nicht der "unsichtbare" R.S.C. Anteil (Korrekturfilter Phase / Zeit). Wenn der Center im YPAO Front Modus nur leicht automatisch verändert wurde, dann bezieht sich das auf die Frontlautsprecher ohne den R.S.C. Anteil und ohne EQ. Wenn du jetzt YPAO Natürlich oder Linear in den manuellen EQ kopierst, dann wird auch immer der R.S.C. Anteil unsichtbar mit kopiert. Man kann das also nicht vergleichen, weil einmal die Frontlautsprecher komplett ohne R.S.C. Anteil (YPAO Front Modus) und einmal durch das Kopieren in den manuellen EQ die Frontlautsprecher mit R.S.C. Anteil kopiert werden. Der "unsichtbare" R.S.C. Anteil macht quasi die Vorarbeit / Hauptarbeit und der EQ (7 Bänder) nur noch den Feinschliff.

Der YPAO Front Modus macht meiner Meinung nach nur Sinn, wenn man die Frontlautsprecher durch ein anderes / "besseres" System bereits korrigiert hat, z.B. miniDSP mit Dirac, dann wird der Rest daran zumindest halbwegs angepasst per YPAO R.S.C..

@der-elektriker sagte in Cinema mit Spirit im Heimkino kombinierbar ?:

Ja , die sind geschlossen. ich lass sie auf Large laufen , auch den Center.

Welche Vorteile hast du dadurch als wenn sie offen bleiben?

Den Unterschied habe ich bei den Tower noch nicht sehr intensiv getestet. Nur mal kurz bei einer Bluray mit Musik , habe ich mal die Tower offen betrieben. Ob da jetzt nun ein großer Unterschied gegenüber der geschlossenen Version ist. ?? Muss mir mal die technischen Daten anschauen..

Gruß Holger

Wz: 4.0 XTZ 99.36 MK3 Limited-Edition, Arcam AVR 390, Arcam UPD 411,XTZ Edge A2-300 und XTZ CD 100 . Rega RP 1
Kino:Lounge Cinema(klimatisiert) 5.2.4 mit XTZ Cinema und Spirit kombiniert.

Wenn du sehen willst was die Tower können, stelle mal auf 5.0. Deaktiviere den Subwoofer. Dann wird der LFE auf deine Fronts geleitet und dann geht richtig die Post ab. Ich habe die M8. Wüsste ich nicht was Subwoofer sind, würde ich sie nicht vermissen. :)

Bin ganz deiner Meinung. Bei einigen Aufnahmen spüre ich den knackigen Bass sogar, habe aber noch nie geschlossen ausprobiert.
Serg.

Die M8 sind immer geschlossen. Die M8 Tower sind Bass Reflex Lautsprecher die man auch schließen kann. Hast du die M8 Tower ?

Ja die meine ich [Tower] , denn die kleineren kann man nicht offen betreiben.

OK, ich habe die geschlossenen "kleinen" M8. Und selbst die schieben schon verdammt gut an ohne Woofer. Das stelle ich mir bei der M8 Tower nochmal b(ä)esser vor. Die müssten ordentlich drücken, wenn sie genug Verstärkerleistung bekommen.

Anmelden zum Antworten

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.