Cinema S5 oder M6 an die Wand als Direktstrahler

Hallo,
Hat jemand mal die S5 als Direktstrahler mal getestet mit den M6. Die sollen nur hinten und an den Seiten spielen. S5 ls Dipol bringt mir nichts zwecks meinen Akustikelemten die an den Wänden angebracht sind. Deshalb frage ich on ich den Unterschied höhe wenn eine S5 oder M6 spielt.
LG René

Hallo,

ich würde die Cinema S5 als Surroundlautsprecher nehmen.Somit hast du immer noch die Option Sie im Dipol-3X Modus zu testen, selbst wenn du Akustikelemente nutzt.

Hi,
ich will ja nicht sagen aber habe die S5 fünf mal 3 x an der front und 2 x Hinten ,und wir haben ein sehr schönes Ergebnis, laufen alle im Dipole Betrieb dazu 2 xSub 99w10/16.
An der front Links haben wir ein Akustikelement.

Loewe Reference 55 UHD SL 420 Upgrate Kit
FMJ Arcam AVR 850
Panasonic DMR-UBS80EGK
5 x Cinema S5 Dipole 3x
2x XTZ 99 W10.16
Quad LNB 0,1dB 4K Digital Full HDTV LNB 4 Teilnehmer Wetterschutz 3D LNC

Ich habe aber gleich rechts und links neben dem Lsutsprecher QRD Diffusoren die fast an den Lautsprecher anschließen. Deshalb ist ein Dipolbetrieb ausgeschlossen. Die Diffusoren sind von Wand bis Vorderkante ca. 15cm tief. Da kommt der Schal von den Treibern gar nicht vorbei. Und wenn man QRD Diffusoren einsetzt dann nur mit Direktstrahlern und nicht mit Dipolen. Ansonsten hätte ich sie auch wecklassen können. Deshalb auch meine Frage in dem Anfangsthread als Direktstrahler.

Hallo,

danke für die Aufklärung. Die M6 dürften als Surroundlautsprecher keine wesentlichen Mehrgewinn bringen, sodass ich persönlich die günstigere und kompaktere Cinema S5 nehmen würde.

Hallo Longxiang.

Ich hatte auf der Messe in Hamburg ein ähnliches Gespräch mit XTZ. Um es kurz und knapp zu machen nimm die S5.
De einzige Vorteil der M6 in deiner Situation wäre der Tiefgang. Hierzu muss man aber bedenken das die meisten Surrounds aufgrund der Aufstellung und der Physik des Raumes nicht sehr weit runter kommen. In den meisten fällen sind es meiner Erfahrung nach um die 70 Hz. In meinem sogar nur 80Hz. Da die meisten in einem Surround Set ja auch einen Sub verwenden gibt es sowieso eine Trennung. Dazu kommt das die S5 kleiner ist und sich besser an der Wand integriert. Dann ist sie günstiger und leichter. Dies alles lässt mich zum Schluss kommen ganz klar die S5 zu empfehlen. Du wirst mit der M6 keinen klanglichen Vorteil haben.

Was man auch nicht vergessen sollte ist der Punkt, das sich die räumlichen Gegebenheiten ja auch mal ändern können.
Dann hast du mit den S5 die Möglichkeit die Dipol Funktion doch noch nutzen zu können und einen Mehrwert gegenüber der M6 zu haben.

Ich hoffe ich konnte dir bei der Entscheidungsfindung ein wenig helfen.

Gruß Micha

Hallo, Danke. Okay dann werden es wohl die S5 werden. Schade habe damals nach dem Umzug 2 Stück verkauft. Hätte ch wohl doch lieber behalten sollen.

Anmelden zum Antworten

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.