99.36 Raumgröße und Verstärkerwahl

Hallo Freunde des guten Tones,

Ich bin auf der Suche nach neuen Standlautsprechern um 1500 für reinen Stereobetrieb. Eigentlich war mein bisherigen Favorit die Dali Opticon 5 und jetzt bin ich auf die 99.36 gestoßen.

Kann man diesen Lautsprecher für 17qm guten Gewissens empfehlen? Das ist die aktuelle Wohnzimmergröße, könnte sich in den nächsten 1-3 Jahren vergrößern :).

Ist diese Klanganpassung auch für „Laien“ gut umsetzbar?

Ich höre überwiegend auf Zimmerlautstärke und habe einen Yamaha A-S701..Denkt ihr dieser würde mit den XTZ harmonieren? Budget für einen neuen AMP gibt es eigentlich nicht..

Beste Grüße

Hallo , also ich kann dir wärmstens die 99.36 empfehlen , die auch bei 17qm mit Sicherheit ihr können zeigen werden. Ich selber betreibe sie zwar auf 35qm , aber in kleineren Räumen dürftest du , wenn du die Stopfen drin lässt keine Problem bekommen , wen du sie ein bisschen von der Wand stellen kannst.

Gruß Holger

Wz: 4.0 XTZ 99.36 MK3 Limited-Edition, Arcam AVR 390, Arcam UPD 411,XTZ Edge A2-300 und XTZ CD 100 . Rega RP 1
Kino:Lounge Cinema(klimatisiert) 5.2.4 mit XTZ Cinema und Spirit kombiniert.

Willkommen,
die klanganpassungen sind sehr leicht umzusetzen. Die streckbrücken auf der Rückseite kannst du notfalls auch blind erfühlen.

An welchen Verstärker hast du denn gedacht?

@mattes Würde gern den Yamaha A-S701 behalten, wenn möglich.

Das sollte passen. Sehe nix was dagegen sprechen sollte. Upgraden kannst du nachträglich immer noch.

Wie viel Wandabstand nach hinten sollte man denn den 99.36 minimal gönnen?

Und spielen die insgesamt recht basslastig oder kann man das dann, wenn es so ist, gut über die Klangeinstellung, regulieren?

Bin mir ziemlich sicher, das Du mit der 99.36 nix falsches kaufen wirst.
Ich bin auch reiner Stereo-Hörer und habe bei mir so ca. 40 cm. Wandabstand, alle Stopfen drin und die Klanganpassung sowohl im HT wie auch beim TT auf neutral. Mein WZ ist von der Grundfläche her eigentlich suboptimal (L-förmig bei ca. 30 qm) trotzdem bin ich vom gesamten Klangspektrum her sehr zufrieden. :thumbsup:
Die Räumlichkeit könnte etwas besser sein, aber das liegt nicht an den 99-ern sondern wie gesagt am Grundriss und den damit einhergehenden Einschränkungen meines WZ das mir keine optimalen Aufstellungsbedingungen bietet.

Danke für eure Antworten! Ich behalte den Lautsprecher auf jeden Fall im Auge bzw. der engeren Auswahl und versuche ihn mal irgendwann/irgendwo hören und/oder anfassen zu dürfen 😬.

Komme aus Würzburg, vielleicht findet sich da jemand im Umkreis von 100km.

Besser als meine aktuellen Canton Ergo 70DC werden sie sicherlich spielen.

Was mich noch interessiert: Man liest desöfteren, dass durch das Bändchen ein recht kleiner SweetSpot entsteht? Könnt ihr das bestätigen? Mir wäre es durchaus wichtig, im gesamten Zimmer eine ordentliche Performance zu haben...

Eine gleichbleibende Performance kann nie im gesamten Zimmer funktionieren, zumindest nicht bei Stereo. Da hast nun mal die besten Klangeigenschaften in Verbindung mit guter Räumlichkeit nur wenn Du dich innerhalb des berühmten Stereodreiecks befindest. Ob der SweetSpot bei den 99-ern jetzt besonders klein ist, kann ich persönlich nicht sagen, da ich, auch bei meinen früheren Lautsprechern, nie großartig mit dem Sitzplatz innerhalb des imaginären Dreiecks hin-und hergewandert bin.

Anmelden zum Antworten

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.