1x12 Leistung

Hallo zusammen,
ich habe mir vor einigen Tagen einen Subwoofer (Elac S12EQ) gekauft. Leider musste ich feststellen, dass dieser, trotz 500W RMS ab einem gewissen Pegel, ab und an verzerrt. Es tut dann auch richtig in den Ohren weh.
Klar irgendwann passiert das bestimmt, aber es erschien mir noch nicht so laut, dass ich es schon erwartet hätte.

Nun bin ich auf der Suche nach einem, der mich hoffentlich glücklicher macht. Bin dann auf den 1x12 gestoßen.
Auf dem Papier haben beide etwa die gleiche Leistung. Irgendwer hat mir mal gesagt, es kommt eher auf den Hub an?! Ich hab hier schon einige Beiträge zum 1x12 gelesen und es scheint so, als ob alle Besitzer sehr zufrieden. Mein WZ ist ca 25m² groß.

Gruß
Norweger1984

also ich hab schon anschlagende Subwoofer gehört. Bei BR-Systemen hört man oft die Luft durchs Rohr pfeifen. Aber einen verzerrenden Subwoofer? Noch nie gehört.
Kann mir auch schwer vorstellen das du den Elac auf 25m² überfordern kannst

Was für einen AV-Receiver hast du? Bei welchem Pegel, lt. Display, tritt das auf?

Mit freundlichen Grüßen Stefan

Hab nen Denon X6300H
Pegel AVR 66
Pegel Sub 45
Pegel AVR Einmessung -0,5

Möglicherweise war es auch ein Anschlag. War ein kurzer knarzender Knall.

Ich habe mir letztens von einem Basspapst sagen lassen, dass ein Subwoofer der anschlagen kann eine Fehlkonstruktion ist, den Namen möchte ich jetzt aber nicht nennen und man weiß ja auch nicht genau, was der Verbraucher manchmal damit so treibt.

Hi

beim Denon geht diese Skala bis 99?
Dann wärst du ja gerade mal bei -33. Das ist der Bereich wo der DynamicEQ den Pegel im Tiefbass sehr stark anhebt. Bis zu 15Hz hinunter. Das bringt viele Subs zum schwitzen
Luft pumpen kann er ja nicht, da er kein BR-Rohr hat. Ist vielleicht irgendwas lose?

Ich würde als erste Maßnahme mal den ReferenceLevelOffset 5 oder sogar 10 stellen. Bei 0 ist die Bassanhebung am größten

@Volker82
wenn mans übertreibt kann man jeden BR-Sub anschlagen lassen, vor allem Bassreflexlonstrultionen. Unterhalb der Abstimmfrequenz fehlt das "schützende" Luftpolster

Bei geschlossenen Subs dagegen ist es sehr viel schwerer. Wenn das Verhältnis Hub zu Leistung stimmt sollte da normalerweise auch nix passieren

Wie sich die Konstruktioinen mit Passic-Chassis verhalten weiß ich ehrlich gesagt nicht

Mit freundlichen Grüßen Stefan

Ja ich kenne die verschiedenen Bauweisen und deren Vor / Nachteile. Man kann ein Chassis jedoch auch so aufbauen, dass ein mechanisches Anschlagen unmöglich ist und wenn man das nicht macht, dann sollte der Hersteller mittels Elektronik dies verhindern.

naja ein Anschlagen hört sich ja wahrscheinlich ähnlich an, wie ein vibrierendes Handy auf einem Metallgitter? Bei mir ist es so ein Klacken. Hab keine Erfahrung mit sowas 😑

@std Ja geht bis 99
Ist auch nix lose
Das mit dem Offset probiere ich mal aus

Anmelden zum Antworten

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.