Frequenzbereich

Hallo liebe Gemeinde.
Ich habe schon öfters gelesen dass man im Heimkino Bereich den Frequenz der Front Lautsprecher bei 80 bzw 60 Hertz trennt. nun ist die Frage: lohnt sich überhaupt große Standlautsprecher kaufen wenn man die sowieso bei 80 Hertz trennt oder reichen auch kleinere? Wie z.b. M8 und M8 Tower.
Liebe grüße

Wenn Du die Cinema-Serie meinst, dann würde ich die M8 und M8-Tower nicht gerade als klein bezeichnen.

Ja aber M8 ist nur halb so groß wie M8 tower.

Ich schrieb das deswegen, weil Du M8 und M8-Tower zu den Kleineren gezählt hast. Bei der M8-Tower handelt es sich ja um eine ausgewachsene Standbox.

Wenn Du nicht gerade eine Turnhalle beschallen willst, kannst Du auch die M6 nehmen und bei 80 Hz trennen. Dazu noch einen Sub 1x12, dann hast Du auch die nötigen Tiefen. Was soll der Geiz: Nimm gleich einen 3x12. Der sollte reichen um ein Erdbeben-Feeling zu erzeugen.

Wir haben einen offenen Wohnzimmer mit Küche dran = 50 qm bei offenen zimmertüren um so mehr. Tagsüber läuft die Musik und Abends am Wochenende werden auch Filme geschaut. Wenn Frau ihren putzrausch hat dann bebt die bude. Da werden die Lautsprecher bis an die Grenze gebracht und wenn die Musik bei hohen Lautstärken nicht sauber läuft dann geht die Arbeit nicht von alleine und ich werde angemotzt. Ich weiß jetzt nicht ob die M6 genug Power haben um das ganze Haus zu beschallen. Wenn ich zwei subs dazu kaufen muss dann liege ich preislich bei M8T. Wir hatten mal 4x canton ergo rcl und die haben 10 Jahre lang super ihren Job gemach bis wir sagten das mit heutiger Technik können auch halb so große Lautsprecher gleichen Ergebnis liefern. Das war ein gewaltiger Fehler. Die kleinere Lautsprecher die danach kammen haben bei laut spielen den Ohren weh getan.
“ Muss leider jetzt aus der Bahn aussteigen, bin später wieder da.“

Moin moin.
Eigentlich wollte ich damit nur fragen ob der höher Preis der Standbox das auch rechtfertigt. Da bei einer 80 Hz Trennung nutzt man die Box nicht komplett aus. Ist in meinen Augen wie mit dem Porsche nur bis 160 kmh fahren.
Vielleicht liege ich auch falsch.?

Hallo,

Die M8 Tower hätte folgende Vorteile:

  • Du möchtest Musik in Stereo 2.0 hören und auf einen Subwoofer verzichten.
  • Du kannst die Lautsprecher flexibler und tiefer trennen: 40Hz, 50Hz, ...
  • Du sparst dir das Stativ für die M8.

Wenn du die Trennung bei 80Hz vornimmst und auch bei Musik einen Subwoofer einsetzen möchtest, ist der Mehrwert der Standbox gegenüber der "Kompaktbox" (Die M8 sind für eine Kompaktbox sehr groß.) eher gering.

Ich nutze selber Standls und trenne bei 90 Hz. Die Tieftöner der Box hören ja nicht bei 90 Hz auf zu spielen, den Unterschied zum Regalls hört man trotzdem, ich merke das größere Volumen deutlich auch bei höherer Trennung. Die beste Trennfreq. mach ich nicht von irgendwelchen Herstellerangaben abhängig. Es hängt unter anderem davon ab, wie gut der Frequenzgang der Lautsprecher und der Frequnzgang der Subwoofer am Hörplatz ist. Mit den Subs ist man in der Regel flexibler, ein Stereodreieck kann man eher seltener verschieben. Da spielen aber auch noch mehrere Faktoren rein wie z.B. das Korrektursystem. Ist wie vieles immer individuell. Eine Standbox höher zu trennen ist für mich keine Verschwendung.

Vielen Dank.
Noch ne Frage hätte ich. Ist die Wiedergabequalität der spirit Serie auch so niedrig wie der Preis im Vergleich zu cinema Serie?

Hallo,

die Wiedergabequalität der Spirit Serie würde ich definitiv nicht als niedrig bezeichnen. In meinen Augen spielen diese besser als viele deutlich teurere Lautsprecher auf dem Markt. Die Spirit-Serie, als auch die Cinema-Serie haben für meinen Geschmack jeweils ein hervorragendes Preis-Leistung-Verhältnis. Schlussendlich ist es deine Budgetfrage.

Da ich die beide Klassen nicht vergleichen kann war für mich sehr hilfreich das zu erfahren. Danke.

Goomy: Das heißt aber doch auch, dass die wesentlich teuere Cinema-Serie auch eine deutlich höhere Wiedergabequalität hat als die Spirit-Serie. Ist das so? Ich habe leider beide noch nicht hören können.

Hallo,

@Thomas sagte in Frequenzbereich:

Das heißt aber doch auch, dass die wesentlich teuere Cinema-Serie auch eine deutlich höhere Wiedergabequalität hat als die Spirit-Serie. Ist das so?

In meinen Augen absolut. Der Klang ist insgesamt ausgewogener und dynamischer. Im Bassbereich spielen die Cinema Serie nochmals präziser und die Höhen bieten mehr Details. Wenn du Lautsprecher für dein Heimkino suchst, sind die Lautsprecher (sowie Subwoofer) der Cinema-Serie perfekt.

In der aktuellen Heimkinoausgabe iss die Cinema Serie im Test.

Bru

@Gloomy
gilt das auch für Musik Wiedergabe?

Klaro, in Verbindung mit der IOTAVX eine super Kombi.

Bru

Anmelden zum Antworten

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.