Womit nutzt ihr Netzflix, Amazon und co.? Streamingoptionen



  • Guten Morgen in die Runde,

    da ich seit längerer Zeit auf der Suche nach dem heiligen Gral bin, ein Gerät das alle meine Anforderungen vereint (Streaming, USB-Media, Netzwerk, Qualität, DAZN) wollte ich mal in die Runde hören mit was ihr eure Serien/Filme so auf den großen Bildschirm zaubert.
    Aktuell verweile ich bei einem Panasonic Bluray Spieler, der mich bis jetzt zu 90% zufrieden stimmt. Mein Samsung TV unterstützt leider kein vernünftiges Smart TV und dergleichen und nur deswegen kaufe ich mir keinen Neuen :-D

    Raspberry PI, NAS, Chromecast, FireTV habe ich alle schon durch, leider nicht mit dem gewünschten Ergebnis :-/

    Also womit schaut ihr Streaming etc. evtl. alles in einem Gerät?



  • Hi

    Erst einmal wäre ja wichtig zu erfahren was dir an den bisherigen Versuchen nicht gefallen hat
    Ich habe mir nun zB nach jahrelanger Nutzung eines FireTV nen Chromecast zusätzlich geholt und bin bisher recht angetan.
    Seit dem Update mit dem neuen Menü kam ich damit nicht mehr klar.
    War man früher sofort in der Zeile "Aktuell" muss man jetzt erst zweimal runter drücken, was bei mir zu dauernder Fehlbedienung führt.
    Außerdem lädt der Cast schneller.
    Das meiste am Handy auswählen geht zwar mit dem Fire eigentlich auch, habe ich aber erst jetzt so richtig für mich entdeckt.
    Noch komfortabler geht's zumindest für Netflix mit dem Google Home per Sprache.

    Das richtige Gerät um meine eigenen Filme vom Nas zu schauen habe ich aber auch noch nicht entdeckt.
    KODi auf dem Raspi lässt sich regelmäßig nicht mehr starten, so das ich das Ding komplett neu aufsetzen muss.
    Der Squeezebox Server läuft aber auf dem Pi absolut zuverlässig.
    Und da der Cast sich auch und Squeezebox System einbinden lässt kann ich nun sämtliche Quellen bequem am Handy wechseln



  • @std
    so genau wollte ich da gar nicht ins Detail gehen. :-D Mache ich aber gerne.

    Da ich beruflich unterwegs bin wollte ich für meine Frau eine Möglichkeit das sie auf einem Gerät Filme von USB, Netflix, Amazon schauen kann. Bisher war das aufgeteilt in BR-Player, Kodi (Raspberry) und FireTV. Der FireTV wurde von Update zu Update immer langsamer, Kodi stürzte immer regelmäßiger ab bzw. hatte "Hänger" bei einigen Dateien und der BR-Player hatte große Probleme beim vor-/zurückspulen. Hinzu kam das keines der Geräte eine vernünftige Netzwerkwiedergabe leisten konnte, von meinem Samsung TV ganz zu schweigen.
    Hinzu kommt dann für mich, dass wenn ich etwas nutze ich erwarte das es funktioniert und ich leider auch nicht die Zeit habe mich überall bis ins Detail reinzufuchsen und regelmäßig zu basteln. Sowie ich DAZN nutzen möchte (ohne Mirroring da mein Heimnetzwerk nicht optimal ist, Haus bedingt).

    Aktuell finde ich das alles nur in einem Bluray Player, aber eventuell gibt es ja auch andere Möglichkeiten an die ich einfach noch nicht gedacht habe bzw. übersehen habe. Daher würde ich mich freuen wenn ihr evlt. selbst solche Erfahrungen gemacht habt, oder noch eine Idee für mich habt.

    Derzeit steht ein Panasonic 704 bei mir, nachdem der Sony X800 die Erwartungen nicht erfüllen konnte, ansonsten ist der Sony ein erstklassiges Gerät.



  • Normalerweise fange ich mir ja die Probleme immer ein, aber ich habe dieses Fire TV Kistchen mit Google Playstore/Kodi etc. drauf, alle benötigten google Apps laufen seitdem ich das Ding habe. Auch die Videos auf meiner NAS-Platte, die an der Fritzeboxe hängt.
    Abgestürzt ist der noch nicht, merkbar langsamer geworden isser auch nicht.

    Ich will um gottes Willen keine Reklame für Amazon machen aber es ist das einzige elektrische Wesen bei uns, was noch nie in Problem gemacht hat.
    Hängt aber an LAN Strippe.



  • Ich bin in der glücklichen Lage HDR/DV Content von Netflix und Amazon problemlos auf meinem LG Oled abspielen zu können.
    Meist läuft aber meine nVidia Shield, da wird Netflix, Amazon, Youtube und Dazn über die Android Apps abgespielt (HDR geht, DV nicht).
    Diese Apps kann ich aber auch aus Kodi direkt abrufen, das läuft top auf der Shield.
    Meine Multimedia Dateien von meiner NAS spiele ich auch hauptsächlich über die Shield ab,

    Vorteile der Shield:
    DRM geschützte Streaming Apps machen keine Probleme
    sehr schnelle und stabile Box
    Kodi läuft 1a
    Android OS lässt sich brauchbar bedienen
    CEC funktioniert (ist ja leider noch immer bei vielen Geräten problematisch)
    Tastatur/Maus per Bluetooth
    verschiedene Möglichkeiten zu "zocken"
    Updates kommen regelmäßig

    Nachteile: hoher Preis
    kein DTS HD
    kein DV

    Ich bereue den Kauf jedenfalls überhaupt nicht! :thumbsup_tone1:

    PS: schau einfach bei uns im Kodinerds Forum vorbei, da wird dir gern weitergeholfen.



  • @zeitgespenst hast du die FireTV Box oder den Stick? Ich habe den Stick jetzt in Rente geschickt. An das Kistchen lässt sich aber keine externe HDD anschließen oder?

    @tantalos bezüglich HD Ton, das soll die Shield doch können? Zumindest steht das in den Produktbeschreibungen. Viel gravierender als die katastrophale Standardfernbedienung scheint aber die Problematik mit 24p zu sein. Hier neigt die Shield wohl zu Rucklern und Hängern womit sich dann Ton/Bild verschieben. Quasi ähnlich der Kodi Problematik auf Intel Atom Prozessoren. Kannst du dahingehend etwas feststellen?

    Etwaige Mediaboxen scheitern alle an der eigenen Qualität und ab einer Summe X kann man dann schon eher auf einen gehobenen Bluray Player wechseln.

    Die Shield wäre auch noch interessant für mich, aber wie gesagt gibt es da sehr viel was bei der aktuellen Generation dagegen spricht. Hinzu kommt das ich die Shield nicht mit meiner Harmony nutzen kann, wenn ich das richtig gelesen habe unterstützt die Shield nur BT Fernbedienungen.

    Danke im Voraus



  • Ich habe die alte Box in der Vorgängerversion.
    Sie hängt wie gesagt am LAN Kabel und ist in der Fritzebox in den Anwendungen im DSL priorisiert. Damit geht alles schnell und reibungslos, keine "Hänger".


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.