99er MK II - Serie: Review



  • Moin, moin!

    Seit einigen Wochen gehöre ich nun auch zum Kreis der XTZ-Nutzer.
    Bei mir hat die Suche etwa vor einem Jahr begonnen. Der Ursprungswunsch bezüglich der Anschaffung eines Heimkinos war schon lange da. Allerdings kamen die üblichen Hürden des Alltags immer wieder dazwischen. Letztes Jahr war es dann endlich soweit. Die Ersparnisse konnte endlich mal auf den richtigen Fokus gelenkt werden. Der alte Fernseher sollte getauscht werden. Dazu sollte dann noch der passende Klang ins Haus. Da der alte Fernseher zumindest für´s erste noch verwertbare Dienste tat, wollte ich mit dem Sound beginnen. Im Hifi-Forum habe ich mich dann satt und reichlich eingelesen und beraten lassen. Hier und da kam es dann zum Probehören und was man dann halt noch sonst so tut. "Leider" kam mir dann aber ein spontanes Schnäppchen in Sachen Fernseher dazwischen. Der Sound musste also wieder warten. Im November kam ein Philips aus der 8000er Serie zu mir ins Wohnzimmer (mein Kino ist kein extra Raum - es musste in den Alltag integriert werden). Der Surroundsound musste also wieder warten. Rückwirkend muss ich sagen - zum Glück. Da war mir XTZ noch kein Begriff. Ich hörte mir vorerst die üblichen Verdächtigen an. Zwischenzeitlich war sogar mal eine Soundbar ernsthaft im Gespräch. (Die Frau drückte sehr lange das Budget ziemlich in den Keller). Ich brauchte also noch ein gutes halbes Jahr, bis ich das Loch der Haushaltskasse wieder gestopft hatte, dass der Fernseher verursacht hatte. Als das dann soweit war, war der erste Gedanke (und das womit sich die Frau anfreunden konnte) etwa 1500,-€ (+/- ein Bisschen) für den Sound. In dieser Zeit bin ich dann mal auf XTZ gestoßen worden. Bin schließlich auch nach Malsch gefahren. Berti und Jens haben mich dann ziemlich lange aufgenommen und aus allen Richtungen beschallt. Lange Rede. Kurzer Sinn. Ich hab das Budget binnen kurzer Zeit einfach mal auf 4500,-€ aufgestockt. Inkl. Kabeln. Stecker. Neuem TV-Lowboard etc.. Die Frau wurde nicht mehr viel gefragt, nur noch tolerant gestimmt. Es wurde bestellt. Ins Haus sollte das 99er MK II System in weiß kommen. Die 5 Boxen kamen auch recht fix. Der bis zu diesem Zeitpunkt bestellte Subwoofer (99 w12.16) lies bis dahin allerdings auf sich warten. Mal wieder nur "leider". Nach regem eMail-Kontakt, reichlich überlegen und einem sehr fairen Angebot habe ich den dann doch storniert und mich umentschieden. Zur Zeit warte ich auf den 1x12.
    Anfangs hatte ich ziemliche Probleme beim Einmessen. Mein Raum ist zwar ziemlich schwierig (viele Schrägen), allerdings lag es eher an meiner Unfähigkeit. Ich war mir erst überhaupt nicht klar darüber, wie groß der Unterschied sein kann, wenn man das Mikrofon um gerade mal 30cm falsch positioniert. Ich saß auf der Couch, und hielt das Mikrofon in der Hand vor mir auf Kopfhöhe. Sprich es war nicht an der Stelle, an der sich meine Ohren beim Hören befinden. So kam es dazu, dass der Sound bei Kinofilmen hinten sehr laut und der Center viel zu leise war. Bei Herr der Ringe musste ich ständig hin und her regeln, damit die Lautstärke gepasst hat. Das war vielleicht nervig. Ein paar Tage und viel Kopfzerbrechen später ging mir dann ein Licht auf und ich habe es mal richtig angestellt.
    Nun ist die Anlage gut eingemessen. Einfach alles macht super viel Spaß. Sei es ein Film (egal welches Genre), eine Runde Autorennen auf der Playstation oder einfach nur Musik im Stereobetrieb. Die Frau hat sich übrigens auch schon gut daran gewöhnt. Ihr gefällt es mittlerweile ziemlich gut. Eigentlich läuft das System den halben Tag in irgendeiner Form. Sogar die Kinder haben festgestellt, dass der Sound "irgendwie voll aus allen Richtungen kommt". Die Nachbarn rücken uns dauernd auf die Pelle und wollen sich beschallen lassen. Für mich war es super, dass sich alles entwickelt hat (mit allen Verzögerungen), wie es eben der Fall war. Mir macht das Hören richtig Spaß. Die Boxen betreibe ich übrigens ohne Stopfen. Gibt den besten Bass bei mir. Bei den Standboxen vorn habe ich den Bass mittels der Stecker angehoben. Die Rears sind neutral abgestimmt. Der Center ist in den Mitten um 3db angehoben. Ich bin überaus zufrieden damit.
    Was mir gerade bei Musik aufgefallen ist, dass mir plötzlich Musikstücke gefallen, die ich vorher einfach langweilig gefunden habe. Ich kann Details hören, die vorher nicht zu erkennen waren. Musik wirkt super lebendig. Bei Filmen sitzt man immer mitten drin. Und bei der Playstation überholt einen keiner mehr von hinten, da man ohne zu sehen, immer genau weiß, wie man dem Gegner den Weg versperrt.

    Ich bin gespannt, was der Subwoofer, der hoffentlich bald kommt, noch bewirken wird.
    Eigentlich könnte ich noch mehr schreiben. Allerdings will ich zurück zur Anlage.

    Viele Grüße

    Benny


  • XTZ-Mitarbeiter

    Hallo Benny,

    danke für deinen ausführlichen Bericht. :)

    Ich denke alle würden sich noch über ein paar Bilder der Anlage freuen.

    Gruß Jens



  • Hallo Jens!

    Hatte auch Bilder gemacht, die ich dem Post beifügen wollte. Ging allerdings nicht. Euer Forum hat gemeckert, dass die Dateien zu groß seien. Das größte Bild hat knapp 3,5mb. Eigentlich hält sich das ja in Grenzen. Vielleicht wollt/könnt ihr die Grenze ja ein wenig nach oben verschieben?

    Viele Grüße

    Benny



  • Hey rAzHeL,
    toller Bericht!

    Zu den Bilder: was machen dann die Internet-Leute auf dem Land!?

    Warten, dass die Bilder irgendwann fertig laden - nee danke!
    Ich finde das gut so!

    Sei doch bitte so lieb und mach die Bilder einfach kleiner, danke.

    Das geht sogar ganz einfach (auch online) und kostenlos: https://www.google.de/search?q=bilde+verkleinern

    Grüße



  • Danke. =)

    Bezüglich der Bilder: Ich wohne auf dem Land. ;)
    Ich weiß auch, wie´s geht. Bin nur ein wenig zu faul gewesen. :engel:

    Hier nun, wie gewünscht, die Bilder.
    Die Verkabelung ist noch nicht ganz optimal, das weiß ich. Der AVR bekommt demnächst noch nen Lüfter verpasst, damit´s ihm darunter nicht zu heiß wird.

    Viele Grüße



  • Danke für Deine Bilder!
    WOW, feine fein!
    Ich bin echt begeistert, obwohl ich die Modefarbe "weiß" nicht so mag!
    Aber das "matt Weiß" schaut mal richtig edel aus (gibt es die auch in Schwarz matt?)
    Da sieht man förmlich, dass es auch sagenhaft gut Klingen muss!
    10 Punkte :gut:
    Gruß



  • In Matt-Schwarz hätte ich die auch lieber gehabt. Allerdings gibt´s die nur in Hochglanz-Schwarz. Da sind die Formen der Lautsprecher dann auch noch unterschiedlich. Das ist der einzige Nachteil bei XTZ - meiner Meinung nach.
    Gerade die Form der weißen Lautsprecher finde ich super. In Schwarz gibt´s die aber leider nur eckig. Die gefallen mir optisch bei Weitem nicht so gut.
    Der Klang ist dabie gleich.
    Die Satelliten gibt´s z.B. in Mattschwarz.
    Ich fände das wäre nochmal ein Angriffspunkt seitens XTZ.
    Wenn man sich z.B. den 99.26 Mk II ansieht, gibt´s den in drei verschiedenen Formen. Jede Form hat eine eigene Farbe.
    Sprich einem muss immer Form und Farbe zusammen gefallen. Am Schönsten fände ich es, wenn alle drei Formen mit allen drei Farben möglich wären.
    Zumal die Serien nicht komplett in allen Farben verfügbar sind.
    Schau´s dir am Besten selber mal an.

    http://www.xtzsound.de/de/produkte/ubersicht/lautsprecher-series/99-mkii-series.htm

    Mal bekommste alle drei Farben und Formen. Mal nur zwei. Beim nächsten Lautsprecher wieder eine andere Konstellation. Teilweise nicht so ganz zusammen passend. Frag mich aber nicht, warum das so merkwürdig gehandhabt wird. Das können dir sicher Berti und Jens erklären.

    Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich mir am liebsten das Set so bestellt, wie es hier steht, allerdings eben nicht in weiß, sondern in Matt-Schwarz. Weiß war für mich ein Kompromiss. Eigentlich gehören da noch so Stoffabdeckungen dazu. Die werden allerdings mit Pech schon beim Aufbauen dreckig. Sehen auch nicht sonderlich gut aus. Daher habe ich die weggelassen.

    Hässlich ist es aber auf jeden Fall, so wie es bei mir steht, nicht. Optimaler geht ja eh immer. heheh
    Und klanglich sind sie, wie du vermutest. Sagenhaft gut.

    Viele Grüße


  • XTZ-Mitarbeiter

    Liegt wohl daran, dass die Lautsprecher nicht alle zum gleichen Zeitpunkt herausgekommen sind und Änderungen direkt ins Modell geflossen sind und nicht gewartet wurde bis ein komplettes Update ansteht.

    Kann dich voll verstehen, den gleichen Gedankengang hatten wir auch schon. Ist daher an die Entwicklungsabteilung und den CEO weitergegeben, wird auch bei einem zukünftigen Update der Serie umgesetzt.

    Alles einfacher und praktischer: 2 Lautsprecher (1x Standlautsprecher ; 1x Kompaktlautsprecher) und 2 Farben (weiß und schwarz).

    Bezüglich der Stoffabdeckung: Weiß ist immer kritisch, geht leider nicht anders.

    Danke für die Rückmeldungen.

    Gruß Jens

    Ps: Habe bei dir noch den richtigen Link eingefügt.



  • Hallo Benny,

    ich finde Deine Farbwahl genau richtig: Durch weisse Front-Lautsprecher bleibt der Raum offen, hell, "luftig" und behält seinen Charakter. Insgesamt finde ich Dein Setup auch hinten sehr schön.

    Übrigends könnte ich mir auch bei den Stands einen zweiten, hellen Farbton gut vorstellen. Es gibt sie wohl nur in schwarz.

    Ich hätte gerne auch ein Bild mit den Stoffabdeckungen gesehen, kann aber verstehen, dass sie sehr schmutzempfindlich sind, genau dass trifft mich dann auch mit meinem weißen Subwoofer. Hoffentlich sind sie nicht zu hässlich ;)



  • Ich mach sie die Tage mal drauf und zeig dir Bilder.



  • Hallo Benny , ein wirklich toller Bericht von den XTZ Set. Wünsche dir weiterhin viel Spaß .

    Schön das du zufrieden bist und in weiß sind sie bei dir genau richtig ;) :gut: :P



  • Danke für den bericht und die tollen bilder!!!
    Finde die rears so genau richtig.
    Mag diesen kontrast mit weißen LS und schwarzen stands.
    Ist halt wie immer geschmackssache.



  • @der:

    Hallo Benny , ein wirklich toller Bericht von den XTZ Set. Wünsche dir weiterhin viel Spaß .

    Schön das du zufrieden bist und in weiß sind sie bei dir genau richtig ;) :gut: :P

    Danke. Ich sag ja nicht, dass ich die hässlich finde. Hätte sie in Mattschwarz einfach eine Spur schöner und vor allem zeitloser gefunden.

    @highendmicha:

    Danke für den bericht und die tollen bilder!!!
    Finde die rears so genau richtig.
    Mag diesen kontrast mit weißen LS und schwarzen stands.
    Ist halt wie immer geschmackssache.

    Gern. Wie gesagt. "Blöd" sind sie ja nun auch nicht. :D

    @zeitgespenst:

    Ich hätte gerne auch ein Bild mit den Stoffabdeckungen gesehen, kann aber verstehen, dass sie sehr schmutzempfindlich sind, genau dass trifft mich dann auch mit meinem weißen Subwoofer. Hoffentlich sind sie nicht zu hässlich ;)

    Auf diesem Bild sieht man den Vergleich ganz gut.

    Und hier kann man die Verarbeitung und die Durchsichtigkeit noch besser sehen.

    Leider bin ich mir noch nicht so richtig sicher, wo ich den 1x12 hinstellen werde.

    Auf Position 1 stände er relativfrei im Raum. Was sicher dem Klangbild gut täte. Allerdings ist links daneben eine Balkontür. Dort in der Ecke ist recht viel Bewegung durch den Hund und die Kinder. An Position 2 stände er sicherer. Allerdings würden dort ja durch die Ecklage Raummoden begünstigt werden.
    Berti schickte mir mal eine Skizze, die aussagte, dass es sinnvoll wäre, den Sub links neben die rechte Standbox zu stellen. Aber das käme optisch irgendwie unrund, wie ich finde. Oder täusche ich mich da?
    Wenn noch jemand Ideen dazu haben sollte, gerne raus damit. Wenn der Sub dann irgendwann da ist, werde ich hier im Forum auch meine Meinung dazu wiedergeben.

    Viele Grüße

    Benny



  • Ich würde Position 1 wählen. Aber das musst du nachher ausprobieren , ob es dann auch gut klingt.



  • erstmal: hübsche boxen und hübsche fotos davon hast hier eingestellt
    mir sagt weiß ganz ehrlich gesagt auch nicht zu und keine deine kritik in richtung der farben gut nachvollziehen
    klavierlack und weiß sind halt mode farben

    sieht bequem bei dir aus, sind dir rears eigentlich direktstrahler?

    position 1 sollte besser klingen für den sub, in der ecke ist der denkbar schlechteste ort



  • Vielen Dank für die Bilder zur Abdeckung :clap:



  • Das sind wirklich tolle Lautsprecher , ich kann sie nur jeden empfehlen.



  • @Caine:

    sieht bequem bei dir aus, sind dir rears eigentlich direktstrahler?

    Ich meine ja. Muss aber gestehen, dass ich mir da nicht 100% sicher bin. Das sollten Jens und Berti aber beantworten können.
    Du meinst weil sie aufgestellt sind wie welche? Ich kann sie leider nicht weiter nach hinten versetzen. Die Couch vorzuziehen findet die Frau nicht so toll.



  • quasi war das meine überlegung, vlt. meldet sich ja noch wer von den experten
    meine freundin findet das auch nicht so doll, mit der couch von der wand weg, und schwup, war die couch über nacht bei mir plötzlich 50cm weg von der wand :?:
    und dann meinte ich: na dann schieb das sofa doch wieder an die wand, wenn es dich so stört, ich finds so gut, thema geklärt :D


  • XTZ-Mitarbeiter

    Nur ganz kurz, da wir gerade wieder den Betrieb nach unseren Ferien aufnehmen und daher viel zu tun ist ;) :
    @rAzHeL:

    Ich meine ja. Muss aber gestehen, dass ich mir da nicht 100% sicher bin. Das sollten Jens und Berti aber beantworten können.

    Ja, bei den 99.26MKII handelt es sich um Direktstrahler und das macht bei deinem Abstand vom Hörplatz zu den Lautsprechern auch Sinn! Die Positionierung ist in Sachen Winkel zum Hörplatz nahezu optimal. Empfohlen sind Winkel um ca. 100°-110° zur Meridianachse (Achse vom Betrachter zur Frontwand).

    Viele Grüße und weiterhin viel Spaß!
    Berti


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.