Hörbericht von Dirk bei Svenson um die 99.25 MK3 zu Hören



  • Nabend zusammen

    Der geschriebene Text ist vom Dirk ,den Ich nur hier rein stelle, weil er NOCH nicht hier angemeldet ist und ich in gefragt habe ob ich es hier Posten darf.

    Muss noch dazu sagen das Dirk genauso wie wir ein Symphatischer Hifi Verrückter ist. :blush:
    Möchte mich auch nochmal für das kleiner Gastgeber geschenk bedanken :)
    und mich nochmal für die Verspätung entschuldigen (Peinlich) xD

    Guten Tag zusammen 😊
    Hab Euch ja erzählt, das ich neue Kompakte suche..
    Heute durfte ich bei jemand die XTZ 99.25 hören..
    Sorry, das wird jetzt wohl was länger..
    Das Equipment war eine 5.1 Anlage (alles XTZ) an Pioneer AVR und Pioneer Blu-ray Player (Sacd fähig)...
    Mein System ist NuBox..
    Gehört wurden Dire Straits, Yello, DayDin (was auf die Fresse), Keith Medley und Mayo Nakano Piano Trio..

    Bei den LS sind Stopfen dabei, um das BR Rohr bei wandnaher Aufstellung zu verschließen..
    Diese waren bei der Session drin und die LS liefen auf large, Source Direct ohne jegliche Klangbiegerei.. Höhen an den LS auf linear.

    So... (ich ringe noch nach Worten)
    Mir ist noch nie so viel Spielfreude untergekommen.. Die Töne perlten dermaßen selbstverständlich aus den Lautsprechern das es die wahre Freude war..
    Dazu gesellte sich ein super durchhörbarer Grundton und Bassbereich, der vom tiefsten Bass (und ich meine tief) bis zum Hochtöner hin absolut sauber und präzise war..
    Wie das Seas Chassis alles total selbstverständlich in den Raum gestellt hat, war echt faszinierend..
    Dagegen klingen meine NuBerts echt langweilig und fast schon breiig..
    Trotz der Stopfen in den XTZ habe ich zu keiner Zeit irgendwas im Bass vermisst..
    (ca 30 cm Abstand zum Schrank dahinter)
    Der Hochtöner ist eine Wucht..
    Glockenklar aber nie aufdringlich..
    Die ganze Box spielt mit einer faszinierenden Leichtigkeit, die einen mitreißt..
    Egal, was man ihr vorsetzt..
    Ob Trance (bummbumm), Pop oder das jazzige..
    Vollkommen wurst..

    Allerdings geriet Keith Medley
    https://youtu.be/Zj5-vKuXT8s
    anscheinend zur Kür..
    So etwas traumhaft gutes hab ich noch nicht gehört..

    Ich möchte mich recht herzlich für diesen klasse Beitrag bedanken
    freut mich das es dir genauso gefallen hat wie mir ;)
    bin immer noch von dem Bass geplättet.
    Mein Schweigervater hatte sich vorhin Kaputtgelacht als ich ihm das Lied vorgespielt hatte.

    Lg Sven :beer:



  • Danke für den Bericht!!!
    War schön und lustig zu lesen.



  • prima bericht...und danke fuer keith medley...der hat gerade bei mir im wohnzimmer gespielt :sunglasses:



  • Toller Bericht! Es sind immer wieder Leute erstaunt wie gut doch die kleinen Regalos der 99er Serie spielen... wenns mehr im Bass sein soll, legt die 99.36 noch was drauf. :)



  • @BennyTurbo

    @BennyTurbo sagte in Hörbericht von Dirk bei Svenson um die 99.25 MK3 zu Hören:

    Toller Bericht! Es sind immer wieder Leute erstaunt wie gut doch die kleinen Regalos der 99er Serie spielen... wenns mehr im Bass sein soll, legt die 99.36 noch was drauf. :)

    Genau das ist mein Problem da ich umziehe habe ich evtl etwas mehr Platz und überlege mir die 99.36mk3 zu holen

    Habe ja momentan 3x 99.25mk3 in der Front



  • Du machst auf jeden Fall nix falsch.... und die jetzigen Fronts würde ich nach hinten packen und die 95.22 rausnehmen. Hast Du nochmal eine Steigerung ;)



  • Die Überlegung ist nur weil ich seit öfteren jetzt im Pure Direct Modus Musik höre.

    Hinten müssen die 95.22 bleiben,kein Platz für die 99.25mk3 hinten

    Ist auch nur ne Mietwohnung und schaue eigentlich zu 80%filme und den Rest mittlerweile Musik

    LG Sven



  • Das ist ein sehr schöner, emotionaler Hörbericht, finde ich auch, klasse.

    Die 99.25 habe ich auch seit längerem im Visier und hoffe, dass sie sehr viel vom großen stehenden Bruder .36 (oder ist es doch die große Schwester ?) haben, die ich schon mit Begeisterung hören durfte.

    Ich spare jedenfalls schonmal drauf für die Weihnachtszeit vielleicht.



  • Also ich sage es immer wieder
    Ich bin sowas von zufrieden mit dem Set
    Auch bei Musik im Stereo ein Highlight

    Trotzdem bin ich seit Tagen am überlegen ob ich vorn dir 36er holen soll.

    Wobei ich mir dann denke das ich mehr Filme als Musik schaue/höre ,wäre es Geld vor die säue geschmissen.
    Da Ich auch nur in eine Mietwohnung wohne.
    Und das auch nochmal ca.800 Aufpreis sind
    Zumal der Pioneer ja nur eine trennfrequenz für alles LS einstellen kann.
    So wären sie wie meine jetzt auch bei 80 Hz getrennt.
    Wobei die 36 ja dann auf large laufen sollten

    Aber der kleine man in Ohr.


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.