12.17 oder 1x12



  • Hallo zusammen

    Ich wende mich mal an euch
    Und zwar suche ich einen woofer

    Mein Raum ist

    5.80lang
    4.10breit und vorn ist ein 70x70cm Kamin

    Schaue meistens Filme und ab und zu mal Musik

    Ich habe momentan die 99.25mk3 und 95.22 in Hochglanz Schwarz.

    Ich bin auch ehrlich ich kann mir nicht wirklich vorstellen das der 1x12 viel mehr unterum macht.

    Ich bedanke mich bei euch für antworten und Tipps :cheers:

    Vllt hat ja einer Erfahrung mit beiden

    LG Sven



  • Meine Antwort kennst du ja Sven.. :-bd



  • @der:

    Meine Antwort kennst du ja Sven.. :-bd

    Genau
    Ich kann mich halt nur schlecht von dem Gedanken ablenken das der 1x12 soviel besser sein soll :(



  • Warum bestellst Du Dir nicht gleich beide und testest Sie selbst? Du hast doch ein 30 Tage Rückgaberecht. Auch wenn Dir dein gewissen sagt nimm den 12.17 wirst Du trotzdem danach immer wieder auf den 1x12 schauen.



  • @Longxiang:

    Warum bestellst Du Dir nicht gleich beide und testest Sie selbst? Du hast doch ein 30 Tage Rückgaberecht. Auch wenn Dir dein gewissen sagt nimm den 12.17 wirst Du trotzdem danach immer wieder auf den 1x12 schauen.

    Dafür fehlt das Geld :(



  • Der Gebrauchtmarkt bietet ja momentan auch ein paar 1X12 an, ich denke das hast du aber schon im Nachbarforum gesehen. Der 1X12 wäre ja eine Fehlkonstruktion, wenn er nicht im Vergleich zum 12.17 noch zulegen würde. Ob du ihn für dich persönlich unbedingt benötigst, wird dir keiner sagen können, dass müsstest du selbst testen. Mir persönlich haben damals zwei kleine 10.17 auf 65 qm im Wohnzimmer gereicht, dass ist immer individuell. Am wichtigsten ist auch immer die Auf und Einstellung, wenn das im Wohnzimmer nicht halbwegs passt, wäre auch der 1X12 Verschwendung. Rein von deiner Raumgröße her, würde mir der 12.17 völlig reichen, dass muss aber nicht für dich persönlich gelten. Beim 12.17 hast du mehr Einstellungsmöglichkeiten als beim 1X12, der 1X12 wird insgesamt lauter können und auch geschlossen noch ordentlich Erdbeben erzeugen und auch für Musik sehr gut geeignet sein.



  • Moin Svenson,

    ich kann Dir leider keinen Vergleich anbieten. Aber ich kann Dir sagen beim 12.17 da geht was ;-) !
    Letztens Batman vs. Superman geguckt und gleich in den ersten Minuten ging es richtig Rund! Meine Frau war 1 1/2 Stockwerke höher unterwegs und sie hat sich vor Schreck am Treppengeländer festgehalten. :d
    Von den Einstellungen her ist noch Luft nach oben. Sub steht noch im -dB Bereich.

    Am besten nochmal tief in sich gehen, ein Limit setzen wo man kein schlechtes Gewissen mehr hat und dann zuschlagen und freuen :-)

    Erst wenn der Subwoofer die Katze inhaliert, fickt der Bass so richtig übel.



  • @Svenson:

    Ich habe momentan die 99.25mk3 und 95.22 in Hochglanz Schwarz.

    Vielleicht hilft dir ja auch die Tatsache weiter, dass es den 12.17 auch in schwarz glänzend gibt und das sich in Verbindung mit Regallautsprechern auch der 12.17 wegen den vielen Einstellungsmöglichkeiten vielleicht besser anbietet.



  • Hallo,

    Mir geht es eigentlich überhaupt nicht um den Tiefbass und wie sehr etwas Vibrieren muss usw.
    Aber wenn ich das so lese wollen alle nur die tiefen Bässe.

    Ich lege bei einen Subwoofer wert auf Schnelligkeit, Sauberkeit und er muss trocken kommen. Aber das ist ja auch Raumabhängig. 1 Subwoofer ist immer schlecht. 2 sind besser. Wenn man kann währe ein DBA mit 4 Subs das beste. Sie spielen dann nicht tiefer als einer aber es klingt mit Sicherheit Sauberer und angenehmer.



  • Ja leider wird sehr oft die Qualität eines Subs grundsätzlich am Tiefgang festgemacht. Dabei würden sich viele wundern, wie doch recht selten bei Filmen Frequenzen um 20 Hz oder tiefer vorkommen, mit Sicherheit seltener als viele glauben. Trotzdem ist es natürlich schön, wenn der Sub bis rund 20 Hz im Raum spielt um auch nichts zu verpassen. 4 Subs als DBA sind natürlich super, richtig ein und aufgestellt kann man damit die Moden schon an der Entstehung hindern, im normalen Wohnzimmer lässt es sich nur leider oft schwer bis gar nicht richtig realisieren.



  • Männer erst mal vielen Dank für eure antworten

    Ich habe mir gestern wegen dem hin und her erst mal den Center bestellt,so das ich 5.0 habe und mit viel Glück kann ich ende des Jahres schonmal einen 12.17 kaufen.
    Da mir die Optik auch wichtig ist bleibt nur dieser zur Auswahl.

    Und da ich weder den svs,nubert oder sonst ein sub mit Hohen Pegel an de Grenzen gebracht habe,denke ich das ich mit dem 12.17 gut bedient bin.

    Wäre die Optik nicht so wichtig hätte ich auch den svs sb12 behalten können der mir schon sehr gut gefallen hat. :cheers:

    LG Sven



  • Gute Entscheidung Sven….. :)



  • Soooo

    Habe gestern 2x12.17er bestellt nach langem überlegen.

    Hätte auch sehr günstig 2x1x12er bekommen für das selbe Geld wie die 12.17er aber.

    A.kann ich mir bei bestem Willen nicht vorstellen das der besser ist.

    B. passt es optisch besser zum Rest.

    C. Hat er eine es Einstellung mehr also sehe ich da de größeren Vorteil.

    LG Sven



  • Sven , na dann viel Spaß mit den 12.17er



  • @der:

    Sven , na dann viel Spaß mit den 12.17er

    Danke dir Holger ich wünsche dir und deiner Familie einen guten rutsch ins neues Jahr und alles Gute für die Zukunft :cheers:



  • Danke dir Sven. Du kannst ja berichten , wenn die Subs eingetroffen sind und berichten. :)



  • @der:

    Danke dir Sven. Du kannst ja berichten , wenn die Subs eingetroffen sind und berichten. :)

    Werde ich machen werden wohl erst Dienstag eintreffen :d



  • So heute kamen die beiden Schönheiten :-bd

    Nochmal vielen dank für den schnellen Ablauf liebes xtz Team :cheers:

    Leider kam ich nur zum anschließen leise Musik hören.
    Aber man merkt direkt das in dem Sub das böse grummelt.

    Wäre vorhin fast umgefallen vor Schock,weil ich habe die 2woofer über eine funksteckdose angeschlossen.
    Nach dem ich den Rechten Sub ausgeschaltet hatte um den linken zu testen,hatte ich mich gewundert warum der linke nicht mehr an ging hinten blinkte ne rote led immer wieder auf und ich dachte nur sch….. Gerade alles schön hingestellt hatte.
    Und der bda stand nichts drin von dem Fehler oder ich war zu blind.

    Hatte den Sub dann mal vom Strom genommen paar Sekunden gewartet und Ta da es löppt wieder.
    Vllt kann ja einer was dazu sagen woran es gelehnt hat?

    Und nun zu der Verarbeitung da kann ich nur sagen Pervers geil wie meine 99.25mk3 oder 95.22 es auch sind.
    Also da können sich andere Hersteller ne dicke Scheibe von Abschneiden.

    Das war es erst mal von mir.
    Ich melde mich wenn alles fertig Eingemessen ist :cheers:

    LG Sven



  • Hallo,
    und Glückwunsch zu Deiner Entscheidung. Habe ebenfalls bei mir zwei 12.17. Sind schon tolle Teile.
    Hatte auch mal das Problem, dass sie mit nem Onkyo TX-NR616 nicht beide ausgingen. Einer war im Wechsel, nach Ausschalten des Receivers, aus, der andere an. Hab etliche Tipps von XTZ getestet, nichts half.
    Seit ich jetzt nen Marantz SR5011 dran hängen habe, keine Probleme. Beide gehen aus.
    Also, bei mir lag es im Endeffekt am Receiver.

    Gruß
    Klaus



  • Hi
    Das ist aber auch merkwürdig ne
    Aber jetzt hast ja ruhe.

    Bei mir lag es an den Funksteckdosen,die Leiten wenn sie ausgeschaltet sind nicht 0.03 Ampere aus.
    Also werde ich heute diese per Netzstecker/Kipper ein und ausschalten.

    Aber erst mal das ganze Kabel sortieren.

    LG Sven


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.