Alles über Beamer , Leinwand und Bluray-Player .

@highendmicha:

@Caine:

es gibt ein wenig mehr auswahl:
ein gebrauchter X500 sollte für 3000€ auch drin sein

Echt :shock:
Hätte nicht gedacht das es die schon zu solchen preisen gibt.

naja bis ende des jahres? auf jeden fall

schau z.b. den mal an:
http://www.ebay.de/itm/JVC-DLA-X500-RBE … 2594223a5b

da bist du bei 3750€ und der wird für nicht mehr als 4000€ weggehen, wenn überhaupt-->und der ist wie neu, wenn die beschreibung stimmt

bis beginn nächsten jahres haben jvc und sony wieder was neues draußen...einige tauschen jede generatrion
anderen waren die 10000€ für den sony 4k beamer zu teuer, wollten aber nen beamer und haben den jvc geholt
wenn von sony dann für ein 4k modell für 5000€ rauskommt, holen sie den und freuen sich wenn sie davon 3000€ zurück kriegen

wenn du nen stammheimkinohändler hast, der auch wieder ankauft, kriegst du den x500 weahrscheinlich auch zu so einem preis

Arbeitszimmer:
2 aktive + 1 XTZ 99W10.16 am PC

So ich habe da mal eine Frage an alle.

Ich soll mich schlau machen für einen Bekannten , der möchte sich einen Beamer kaufen , für Fotos ; Filme von der Digitalkamera zu präsentieren , nicht für Bluray oder DVD , dazu eine Leinwand zum schnellen hinstellen , also keine fest montierte , damit ihr schon mal wisst wozu er einen Projektor braucht.

Der sollte auf einem Tisch gestellt werden , wird also öfters an und abgebaut , sollte etwa 600-700 Euro kosten.

Habt ihr da Vorschläge für mich , er kommt in 2 Wochen wieder zum Film gucken und da wollte ich ihn ein paar Tipps geben

Gruß Holger

Wz: 4.0 XTZ 99.36 MK3 Limited-Edition, Arcam AVR 390, Arcam UPD 411, Edge A-300 und CD 100 . Rega RP 1
Kino:Lounge Cinema(klimatisiert) 5.2.4 mit XTZ Cinema Serie

…wie hoch seine Ansprüche an der Bildqualität sind sollte aber noch erwähnt werden .

Für geringe Ansprüche bieten sich doch in diesem Fall diese "Taschenbeamer" an , kaum größer wie ne Zigarettenschachtel :-bd

Gruß
klaus

Für den Preis würde ich sofort den BenQ 1070 empfehlen.

Gruß Kai

@bluestar:

…wie hoch seine Ansprüche an der Bildqualität sind sollte aber noch erwähnt werden .

Für geringe Ansprüche bieten sich doch in diesem Fall diese "Taschenbeamer" an , kaum größer wie ne Zigarettenschachtel :-bd

Naja , ich gehe mal von aus , das der Beamer schon recht ordentliche Bilder projektieren sollte.
Die Digi Cam ist sehr hochwertig , daher kann es schon gute Mittelklasse sein.

Gruß Holger

Wz: 4.0 XTZ 99.36 MK3 Limited-Edition, Arcam AVR 390, Arcam UPD 411, Edge A-300 und CD 100 . Rega RP 1
Kino:Lounge Cinema(klimatisiert) 5.2.4 mit XTZ Cinema Serie

@Marlin2304:

Für den Preis würde ich sofort den BenQ 1070 empfehlen.

Wie weit muss der weg stehen , weiß das einer ?? Ich gehe mal von einer Leinwand aus , ich sage mal 80-90 Zoll.

Gruß Holger

Wz: 4.0 XTZ 99.36 MK3 Limited-Edition, Arcam AVR 390, Arcam UPD 411, Edge A-300 und CD 100 . Rega RP 1
Kino:Lounge Cinema(klimatisiert) 5.2.4 mit XTZ Cinema Serie

Bei einer Leinwandbreite von 2m muss er min. 2,3m - 3m entfernt stehen.

Gruß Kai

Gibt es noch sogenannte Nahfeldprojektoren ??? ich weiß nicht genau , wo er nun das Ding immer hinstellen möchte ??

Gruß Holger

Wz: 4.0 XTZ 99.36 MK3 Limited-Edition, Arcam AVR 390, Arcam UPD 411, Edge A-300 und CD 100 . Rega RP 1
Kino:Lounge Cinema(klimatisiert) 5.2.4 mit XTZ Cinema Serie

Hallo Holger,

es gibt von Benq z. B. diesen als "Normal" oder "Kurzdistanz" Beamer.
Die Optik könnte, je nach Aufstellung, von Vor- oder Nachteil sein.

Viele Grüße,
Jens

Danke Dir Jens , na dann kann ich ihm ja 2 Modelle zeigen.
BenQ 1070
BenQ Th 682 ST

Gruß Holger

Wz: 4.0 XTZ 99.36 MK3 Limited-Edition, Arcam AVR 390, Arcam UPD 411, Edge A-300 und CD 100 . Rega RP 1
Kino:Lounge Cinema(klimatisiert) 5.2.4 mit XTZ Cinema Serie

Anmelden zum Antworten

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.