Alles über Beamer , Leinwand und Bluray-Player .

@highendmicha:

@Caine:

es gibt ein wenig mehr auswahl:
ein gebrauchter X500 sollte für 3000€ auch drin sein

Echt :shock:
Hätte nicht gedacht das es die schon zu solchen preisen gibt.

naja bis ende des jahres? auf jeden fall

schau z.b. den mal an:
http://www.ebay.de/itm/JVC-DLA-X500-RBE … 2594223a5b

da bist du bei 3750€ und der wird für nicht mehr als 4000€ weggehen, wenn überhaupt-->und der ist wie neu, wenn die beschreibung stimmt

bis beginn nächsten jahres haben jvc und sony wieder was neues draußen...einige tauschen jede generatrion
anderen waren die 10000€ für den sony 4k beamer zu teuer, wollten aber nen beamer und haben den jvc geholt
wenn von sony dann für ein 4k modell für 5000€ rauskommt, holen sie den und freuen sich wenn sie davon 3000€ zurück kriegen

wenn du nen stammheimkinohändler hast, der auch wieder ankauft, kriegst du den x500 weahrscheinlich auch zu so einem preis

Arbeitszimmer:
2 aktive + 1 XTZ 99W10.16 am PC

So ich habe da mal eine Frage an alle.

Ich soll mich schlau machen für einen Bekannten , der möchte sich einen Beamer kaufen , für Fotos ; Filme von der Digitalkamera zu präsentieren , nicht für Bluray oder DVD , dazu eine Leinwand zum schnellen hinstellen , also keine fest montierte , damit ihr schon mal wisst wozu er einen Projektor braucht.

Der sollte auf einem Tisch gestellt werden , wird also öfters an und abgebaut , sollte etwa 600-700 Euro kosten.

Habt ihr da Vorschläge für mich , er kommt in 2 Wochen wieder zum Film gucken und da wollte ich ihn ein paar Tipps geben

Gruß Holger

Wz: 4.0 XTZ 99.36 MK3 Limited-Edition, Arcam AVR 390, Arcam UPD 411,XTZ Edge A2-300 und XTZ CD 100 . Rega RP 1
Kino:Lounge Cinema(klimatisiert) 5.2.4 mit XTZ Cinema und Spirit kombiniert.

…wie hoch seine Ansprüche an der Bildqualität sind sollte aber noch erwähnt werden .

Für geringe Ansprüche bieten sich doch in diesem Fall diese "Taschenbeamer" an , kaum größer wie ne Zigarettenschachtel :-bd

Gruß
klaus

Für den Preis würde ich sofort den BenQ 1070 empfehlen.

Gruß Kai

@bluestar:

…wie hoch seine Ansprüche an der Bildqualität sind sollte aber noch erwähnt werden .

Für geringe Ansprüche bieten sich doch in diesem Fall diese "Taschenbeamer" an , kaum größer wie ne Zigarettenschachtel :-bd

Naja , ich gehe mal von aus , das der Beamer schon recht ordentliche Bilder projektieren sollte.
Die Digi Cam ist sehr hochwertig , daher kann es schon gute Mittelklasse sein.

Gruß Holger

Wz: 4.0 XTZ 99.36 MK3 Limited-Edition, Arcam AVR 390, Arcam UPD 411,XTZ Edge A2-300 und XTZ CD 100 . Rega RP 1
Kino:Lounge Cinema(klimatisiert) 5.2.4 mit XTZ Cinema und Spirit kombiniert.

@Marlin2304:

Für den Preis würde ich sofort den BenQ 1070 empfehlen.

Wie weit muss der weg stehen , weiß das einer ?? Ich gehe mal von einer Leinwand aus , ich sage mal 80-90 Zoll.

Gruß Holger

Wz: 4.0 XTZ 99.36 MK3 Limited-Edition, Arcam AVR 390, Arcam UPD 411,XTZ Edge A2-300 und XTZ CD 100 . Rega RP 1
Kino:Lounge Cinema(klimatisiert) 5.2.4 mit XTZ Cinema und Spirit kombiniert.

Bei einer Leinwandbreite von 2m muss er min. 2,3m - 3m entfernt stehen.

Gruß Kai

Gibt es noch sogenannte Nahfeldprojektoren ??? ich weiß nicht genau , wo er nun das Ding immer hinstellen möchte ??

Gruß Holger

Wz: 4.0 XTZ 99.36 MK3 Limited-Edition, Arcam AVR 390, Arcam UPD 411,XTZ Edge A2-300 und XTZ CD 100 . Rega RP 1
Kino:Lounge Cinema(klimatisiert) 5.2.4 mit XTZ Cinema und Spirit kombiniert.

Hallo Holger,

es gibt von Benq z. B. diesen als "Normal" oder "Kurzdistanz" Beamer.
Die Optik könnte, je nach Aufstellung, von Vor- oder Nachteil sein.

Viele Grüße,
Jens

Danke Dir Jens , na dann kann ich ihm ja 2 Modelle zeigen.
BenQ 1070
BenQ Th 682 ST

Gruß Holger

Wz: 4.0 XTZ 99.36 MK3 Limited-Edition, Arcam AVR 390, Arcam UPD 411,XTZ Edge A2-300 und XTZ CD 100 . Rega RP 1
Kino:Lounge Cinema(klimatisiert) 5.2.4 mit XTZ Cinema und Spirit kombiniert.

Anmelden zum Antworten

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.