XTZ Sound Balance AB aus Sweden



  • XTZ ist ein Netzwerk aus Ingenieuren, Technikern und Herstellern, die ein geballtes Fachwissen für die Entwicklung und Produktion von HiFi- Komponenten und dem Vertrieb auf dem HiFi-Markt mitbringen. XTZ kooperiert dabei mit zahlreichen Firmen in Europa und China.

    Bei der Entwicklung eigener Produkte setzt XTZ ebenso auf altbewährte Technik wie auf allerneueste Technologien. Dabei wird stets die optimale Balance zwischen hochwertiger Technologie und bestem Preis-Leistungsverhältnis gehalten. Ein Beispiel hierfür ist die Konstruktion eines Class-A Verstärkers mit überzeugender Technik in Kombination mit der bestmöglichen DSP-Technologie.

    Um die Kosten für den Konsumenten so gering wie möglich zu halten, verzichtet XTZ auf die meisten Teile des „normalen“ Vertriebsnetzes und liefert seine Produkte direkt an die Händler.
    Der Hauptvertriebsweg ist dabei das Internet.

    Es gibt seit Mitte 2014 einen von XTZ zertifizierter Showroom wo sämtliche XTZ-Produkte wie Lautsprecher, Subwoofer und Elektronikkomponenten direkt im akustisch optimierten Showroom (Neudorfstraße 19, 76316 Malsch, 10 km südlich von Karlsruhe) zum testen bereitgestellt werden.

    XTZ ist Hersteller von High End HiFi und High End Heimkino.

    Weiter Infos: http://www.design-heimkino.de/xtz-showroom/



  • Das kann ich nur bestätigen was sie machen hat Hand und Fuß immer Fair und Neutral zum Kunden und der Showroom ist wirklich Klasse darum Vertraue ich ihnen .
    So sollten Händler sein ,auch dass man nur so mal eine Frage hat wird immer Korrekt Beantwortet.
    Auch die Preise können sich sehen lassen .



  • Hallo,
    auch ich gehöre seit kurzer Zeit zu den neuen Fans dieser Firma.
    Was ich bis jetzt gesehen aber vorallem Gehört habe hat mich echt von den Socken gehauen!!!
    Somit sind auch bereits die ersten bestellungen raus gegangen. :P

    Zum Showroom kann ich ebenfalls nur gutes berichten.
    Habe diesen vor kurzem auch einen Besuch abgestattet und ging begeistert hinaus.
    Ohne das mir irgdend etwas aufgeschwatzt oder in den Mund gelegt wurde.
    Ganz im Gegenteil, man konnte ganz in Ruhe seine Musik hören und wenn dann Fragen entstanden sind wurden diese umgehend und mit absoluter Ehrlichkeit beantwortet. Sowas war ich schon gar nicht mehr gewohnt in der Servicehölle Deutschland! :shock:
    Kann diesen Showroom also wirklich nur jedem interessierten ans Herz legen.
    Vielen dank noch mal an den Händler für die tolle Zeit! :P



  • Ja auch ich kannte bis vor einem halben Jahr die Firma nicht .

    Nun sind schon diverse Produkte bei uns eingezogen und ich habe es nicht bereut. Selbst der CD-Player und der Vollverstärker sind für das Geld allererste Sahne.

    Und ich hatte vorher eine Cambridge Player C 740 der kostet das doppelte , aber wenn ich nur beide Geräte hoch genommen hatte , das war ein Unterschied , der CA wog fast nix , da frage ich mich warum das Gerät 1KEuro kostet und das krasse Gegenteil mit dem XTZ.

    Massiv , schwer , Ringkerntrafo , stabile Schublade usw.. Der Vollverstärker ist genauso beachtlich aufgebaut .



  • scheint ja echt nichts negatives bisher zu geben, was die reinen geräte angeht :D



  • Wow, gegen eine Cambridge Player C 740 eingetauscht!? Das ist mal eine aussage :gut:

    Ich finde, da muss von den XTZ Geräten noch viel mehr Bilder und Infos ins Forum.
    Für mich Kaufentscheidens oder besser gesagt, was mich immer neugierig macht, sind Bilder vom "Innenleben" der Geräte.
    Damals hatte ich die Wahl Teufel oder Nubert Lautsprecher… Letztendlich habe ich mich für Nubert entschieden, da es tolle
    Produktbilder gab (man sieht was man fürs Geld bekommt) und dann die dazu passenden tollen Testergebnisse.

    Wenn es jetzt hier bei XTZ auch noch einen guten Preis gibt und man so günstig an HighEnd Geräte und Lautsprecher kommt :gnade:



  • Ich mache demnächst mal die beiden Geräte auf und schieße ein paar Bilder ;) . Ich besitze noch einen alten CD-Player von Yamaha CDX 1060 , der kostete damals 1500 DM , aber was das noch für Qualität ist , den werde ich nie verkaufen , so massiv auch die Schublade ist , das Gerät ist auch richtig schwer. Ein Gerät das seit über 15 Jahren noch nie sein Dienst quittiert hat , da zolle ist Respekt.

    Also ich damals den CA gebraucht gekauft hatte ( für 700 Euro ) Der Typ hatte mir erst nach Widerwillen den Kaufbeleg zu gemailt. Der kaufte den Player in England , der machte selbst beim Verkauf hier noch Gewinn. Ich meine es waren 399 oder 499 Pfund ( Neupreis ) Das zum Thema High-End Geräte aus England , da wird hier kräftig drauf gehauen, nicht das sie schlecht sind .



  • Ja, ich hatte den CDX-1120 = 12 KG (1989-1991) ein paar Jahre bei mir, der NP lag bei 1.250 €.
    Ich kann verstehen was Du meinst ;) Heutzutage kommt bei mir alles über den N-50 und er klingt sogar (für meinen Geschmack) noch besser als der 1120. Der CA hat mich nicht von der Bedienung überzeugt und die fand Ihn ein wenig "buggy". Ich schweife ab, sorry.
    Würde mich sehr freuen ein paar innen Ansichten der XTZ Geräten zu sehen!



  • @der:

    Ich mache demnächst mal die beiden Geräte auf und schieße ein paar Bilder ;) . Ich besitze noch einen alten CD-Player von Yamaha CDX 1060 , der kostete damals 1500 DM , aber was das noch für Qualität ist , den werde ich nie verkaufen , so massiv auch die Schublade ist , das Gerät ist auch richtig schwer. Ein Gerät das seit über 15 Jahren noch nie sein Dienst quittiert hat , da zolle ist Respekt.

    und genau deshalb habe ich mir einen gebrauchten CDX 1060 gekauft, für 250€, und ich bin topzufrieden mit dem gerät



  • Ja der ist echt geil , spielt zwar keine Mp3 , aber die habe ich eh nicht.



  • Ich habe jetzt nicht wirklich viel gesucht, aber was genau bedeute die Abkürzung XTZ ?
    Ein Markenname oder steckt mehr dahinter, bin gespannt.


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.