Cinema oder Divine-Serie für Heimkino



  • Zunächst ein herzliches „moin moin“ aus dem Norden,

    wie in der Überschrift zu lesen hätte ich eine Frage bezüglich der Cinema und Divine Serie.

    Zunächst mal meine kurze Vorgeschichte:

    Wie anscheinend einige hier im Forum plane ich von Nubert auf XTZ umzusteigen. Mein Fokus liegt derzeit auf 100% Heimkino, ich würde also mit der jetzt geplanten Anlage keine Musik hören, sondern ausschließlich Filme schauen bzw. ab und an mal Spiele über den PC spielen, sollte sich ja von der Anforderung ungefähr mit Filmen decken.

    Meine vorherige Anlage war in der Front zwei nuVero 11, als Center eine nuVero 7 und als Rears zwei nuLine DS-22, unterstützt wurde das ganze zwischenzeitlich mit einem nuBox AW-441, der aber kaum etwas zu den großen nuVero Lautsprechern in der Front beitragen konnte, also habe ich ihn am Ende wieder weggelassen.

    Nun wollte ich aber gerne entweder auf die Cinema oder eben auf die Divine Serie umsteigen. Bei der Divine Serie wären dann konkret 5x die 100.33 angedacht, bei der Cinema Serie 3 x die M6 als Front / Center und 2 x die S5 als Rear. Sprich in jedem Fall soll es erstmal bei 5.1 bleiben, mehr gibt momentan der Raum einfach nicht her, da ich grundsätzlich ein gut aufgestelltes 5.1 vor einem mittelmäßig aufgestellten 7.1 bevorzuge, an Dolby Atmos und sonstiges ist auch noch nicht zu denken.

    Als Subwoofer würden so oder so ein bis zwei 1X12 oder 12.17 zum Einsatz kommen, darum soll es hier auch nicht gehen.

    Hauptsächlich interessiere ich mich dafür, ob sich der Aufpreis zwischen der Cinema und der Divine-Serie hinsichtlich Auflösung etc. für reines Heimkino / Gaming lohnen würde, oder ob am Ende des Tages das kaum einen Unterschied macht. Nicht zuletzt würde die Divine-Serie ja einiges mehr kosten, denke ein größerer Teil des Aufpreises macht sich auch in der Verarbeitung und den verwendeten Materialen bemerkbar. Grundsätzlich machten beide Serien für mich, zumindest rein von Bildern, einen sehr hochwertigen Eindruck, aber die Divine Serie scheint da nochmal eine ganze Schippe drauf zu legen.

    Was eventuell noch hilfreich zu wissen wäre, es würden maximal drei Personen in dem Raum gleichzeitig Filme gucken, das sage ich gerade deswegen, weil die Cinema Serie ja sehr breit abzustrahlen scheint und den Hörer regelrecht in Klang einhüllt. Ist das letztendlich der Punkt, den sie zumindest für reines Heimkino / Gaming besser machen würde?

    Hoffe ich konnte halbwegs verständlich ausdrücken, was meine Fragestellung ist und es lässt sich vielleicht sogar jemand finden, der etwas zu beiden Serien sagen könnte, dafür wäre ich sehr dankbar =)

    Insofern,

    Mit freundlichen Grüßen



  • @Asti:

    Hauptsächlich interessiere ich mich dafür, ob sich der Aufpreis zwischen der Cinema und der Divine-Serie hinsichtlich Auflösung etc. für reines Heimkino / Gaming lohnen würde, oder ob am Ende des Tages das kaum einen Unterschied macht. Nicht zuletzt würde die Divine-Serie ja einiges mehr kosten, denke ein größerer Teil des Aufpreises macht sich auch in der Verarbeitung und den verwendeten Materialen bemerkbar. Grundsätzlich machten beide Serien für mich, zumindest rein von Bildern, einen sehr hochwertigen Eindruck, aber die Divine Serie scheint da nochmal eine ganze Schippe drauf zu legen.

    Was eventuell noch hilfreich zu wissen wäre, es würden maximal drei Personen in dem Raum gleichzeitig Filme gucken, das sage ich gerade deswegen, weil die Cinema Serie ja sehr breit abzustrahlen scheint und den Hörer regelrecht in Klang einhüllt. Ist das letztendlich der Punkt, den sie zumindest für reines Heimkino / Gaming besser machen würde?

    Hoffe ich konnte halbwegs verständlich ausdrücken, was meine Fragestellung ist und es lässt sich vielleicht sogar jemand finden, der etwas zu beiden Serien sagen könnte, dafür wäre ich sehr dankbar =)

    Insofern,

    Mit freundlichen Grüßen

    Hallo Asti und herzlich Willkommen hier im Forum.

    Bei dir würde ich ganz klar zu einer Cinema Anordnung raten.
    Denn wie du selber schon festgestellt hast liegt der Hauptunterschied beim Preis in den von den genannten Sachen.
    Die Vorteile hieraus kommen zum tragen wenn man sein Hauptaugenmerk so wie ich auf Musik legt.
    Da dies bei dir aber nicht der Fall ist kann es eigentlich nur die cinema serie werden. Denn diese wurde genau für den Zweck konzipiert den du vor hast. Halt reines Kino und hier den bestmöglichen Sound zu bewerkstelligen.
    Bei der Entwicklung waren dabei folgende Punkte im Fokus die fürs Kino unerlässlich sind.
    Als wichtigstes das Abstrahlverhalten! Denn hier sollen ja meistens mehrere Leute gleichmäßig mit Klang versorgt werden und nicht wie bei Stereo ein kleiner Sweetspot. Gerade hier ist die Cinema serie einsame Spitze mit der M6 und dem Quattro Hochtöner. Der zweite Punkt betrifft die geschlossene Bauweise, hoher Trennung und der daraus resultierende Wirkungsgrad. Denn mit diesen Punkten kann man mit kleinen LS wirklich abartige Pegel fahren ohne das sie verzerren und ins Clippen gehen. Und gerade Pegel ist ebenfalls für ein Kino unerlässlich beim größten Teil der Nutzer.
    Denn sein wir mal ehrlich. Wer will einen Blockbuster wie Terminator mit solch einem Set bei Zimmerlautstärke hören?
    Ich denke keiner. Dazu kommen noch kleine feine Details wie die Lackierung für dunkle Kinos um das Streulicht zu minimieren.

    Alles in allem wie schon geschrieben kann ich daher dir nur die Cinema Serie ans Herz legen.
    Falls Interesse besteht kannst du dir beide Serien bei mir anhören.
    Wohne ja auch mittig bis nördlich in Deutschland wie du siehst.
    Wenn gewünscht dann meld dich einfach bei mir.

    Liebe grüße micha



  • Hallo Asti,

    Ich bin wie Du ein neuer und stehe auch gerade auf den Schlauch.
    Für mich kommt als Front keine Cinema Reihe in Betracht da ich auch Concert Bluray's und ab und zu mal Musik höre.

    Aber die 100.33 treiben mir das Wasser in dem Mund. Als Rear und Back könnte ich mir die Cinema Reihe gut vorstellen.

    LG René



  • Dann musst ihr mal zu mir kommen.Konzerte bei hohen Pegeln geniessen ohne das was verzehrt oder angestrengt klingt.
    Und klanglich bin ich mehr als zufrieden , klar mehr geht immer auch mit der Divine nur den Aufpreis dazu rechnen.



  • Guten Morgen ,

    zunächst vielen Dank für eure Antworten, besonders diejenige von highendmicha. Auch danke für die Angebote zum Probehören, ich bin momentan leider zeitlich recht eingeschränkt, vor allem über die Weinachtsfeiertage bis über Neujahr steht viel mit der Familie an, deswegen werde ich mir wohl die Lautsprecher einfach auf gut Glück bestellen und sobald ich wieder Zeit zum Aufbauen habe werden sie zur Probe gehört.
    Dachte mir ja auch schon fast, dass der Unterschied eher durch die verwendeten Materialien begründet ist und dass die Stärke der Cinema Serie für meinen Anwendungsbereich die bessere Alternative sein wird. Nicht zuletzt freut das auch den Geldbeutel.

    Also nochmal danke für die Beratung =)

    Mit freundlichen Grüßen



  • Gern geschehen.
    Genau dafür ist das Forum ja da. :cheers:
    Wir würden uns aber auch gerne über einen kleinen Bericht von dir freuen was du von den LS hälst.



  • Wird auf jeden Fall kommen, allerdings vermutlich erst nach Silvester. Werden wie gesagt innerhalb der nächsten Tage bestellt werden und dann im neuen Jahr aufgebaut, bin schon sehr gespannt. In letzter Zeit haben sich auch schon einige neue Filme angehäuft die ich unbedingt nachholen möchte, da die vorherigen Lautsprecher jetzt schon vor einiger Zeit abgebaut und verkauft wurden.



  • Dann wünsche ich dir viel Spaß und mach dir keinen Stress. :cheers:



  • Ja dann viel Spaß beim Probehören und berichte bitte :-bd



  • Oh ja Berichte bitte wenn Du sie hast. Bitte auch mit Fotos.



  • Hallo Freunde der Nacht,

    zunächst frohes neues Jahr.

    Ich wollte hier im Thread mal ein kurzes Update geben, was aus meinem geplanten Umstieg auf die Cinema-Serie geworden ist.

    Durch einen für mich glücklichen Zufall kann ich endgültig einen eigenen Raum für mein Heimkino besetzen, yippie.

    Einerseits bedeutet das jetzt für mich, dass ich nicht mehr den Kompromiss aus Mischung Wohnzimmer und Heimkino gehen muss, andererseits bedeutet das allerdings auch, dass ich einige Sachen neu planen muss, bevor ich an die Lautsprecher denken kann.

    Konkret bedeutet das also, dass das Austesten der Lautsprecher noch ein wenig warten muss, da ich jetzt erstmal durchgehen werde, wie ich das ganze in dem Raum am besten umsetze. Glücklicherweise hat der Raum an sich recht gute Maße, einen symmetrischen Grundriss und eine günstige Raummodenverteilung. Dazu noch eine Dachschräge, die ja am Ende für Modenverteilung auch einen guten Teil beiträgt, das möchte ich also akustisch für mich nutzen und bevor ich anfange jetzt groß die Lautsprecher wild auszutesten bedeutet es für mich erstmal den Raum vernünftig auszumessen und Maßnahmen zur Behandlung der Akustik zu planen und umzusetzen. Bin da Eigenbauer, dementsprechend muss ich das Zeug auch noch neu bauen. Das was ich momentan bei mir im eigentlichen Zimmer an Absorber stehen habe wird auch da drin bleiben, einfach weil ich hier über Lautsprecher Musik höre, während der andere Raum ausschließlich für Filme gedacht ist.

    Lange Rede, kurzer Sinn:

    Lautsprecherkauf für das Heimkino wird noch ein wenig dauern, also wird sich mein Erfahrungsbericht etwas verschieben.

    Mit freundlichen Grüßen



  • Hallo,

    Schön zu hören, mein Raum wird auch erst Ende des Jahres mit den Bau fertig sein. Wie groß ist dein Raum?
    Na mal sehen wo der Weg hingeht bin da auch schon ganz gespannt drauf.

    Lautsprechermässig habe ich mich auch noch nicht entscheiden können. Will mir aber die Cinema und Divine Serie mal anhören.

    LG René



  • he

    das Jahr hat gerade angefangen ;)

    Und die Divine läuft wohl aus, da müßt ihr euch schon ranhalten



  • ??? Wie läuft aus? Wird die nicht ,ehr hergestellt oder kommt ein neues Model? Verstehe ich gerade nicht ganz wie Du das meinst.



  • soweit ich das mitbekommen habe werden nur noch Restbestände verlauft, zumindest von der 100.49
    Frag am besten mal bei Bertholt an



  • Guten Tag ( oder zum Zeitpunkt des Schreibens eher guten Abend :d ),

    nach fast einem Jahr, nachdem ich den ursprünglichen Post hier verfasst habe ist mein Kinoraum nun bald fertig gebaut und ich rechne damit bis Mitte, Ende Dezember diesen Jahres endlich fertig zu werden. Ich hatte zwar etwas später mit dem Bau angefangen als ursprünglich geplant und werde somit auch etwas später als gedacht fertig, ABER lieber einmal vernünftig machen und sich etwas mehr Zeit lassen in der Planung. So habe ich noch das ein oder andere Detail, gerade im Bereich der Akustik, umgeplant.

    Die Lautsprecherwahl ist mittlerweile FAST klar, in der Front drei mal die M6 und im Rear Bereich zwei mal die S5. Ich muss zwar zugeben, allein schon wegen des Preises habe ich mir erst vor wenigen Tagen überlegt nicht zumindest mal, wenn sie verfügbar ist, die neue Spirit Serie auszuprobieren, aber die Cinema-Serie wird wohl am Ende doch überlegen sein.

    Jetzt steht allerdings nur noch zur Debatte, welcher Subwoofer?

    Wird es der 1X12 oder der 12.17, daher wollte ich hier mal rumfragen, auch wenn es das Lautsprecher Unterforum ist und nicht das Subwoofer, konnte hier jemand schon mal die beiden Subs miteinander vergleichen und hat feststellen können, ob es große Unterschied in der Performance der beiden gibt.

    Von der Verarbeitung nehme ich mal an, dass der 1X12 Vorteile durch den Anti-Reflexions-Lack hat, da wird der 12.17 wohl in der matten Version etwas mehr Licht reflektieren oder bewegt sich das im Bereich des vernachlässigbaren?

    Ich freue mich, falls jemand mir über seine Erfahrungen berichten könnte, selbst wenn es keinen Vergleich zwischen den genannten Subs gab sind Erfahrungsberichte immer willkommen :-bd

    Mit freundlichen Grüßen

    Asti



  • Hallo Asti,

    Uns geht es ähnlich wie Dir. Unser Haus ist jedoch noch im Rohbau und es dauert noch etwas.

    Ich würde Dir den 1x12 empfehlen. Schon deshalb das alles aus einer Serie ist. Und da Du ja auch einen eigenen Raum hast nehme ich an das Du auch ein DBA ausbaust um den besten Erfolg zu erzielen.

    Na dann viel spass und nerven. Halt uns mit Fotos und Berichten auf den Laufenden.

    LG René



  • Hi

    llein schon wegen des Preises habe ich mir erst vor wenigen Tagen überlegt nicht zumindest mal, wenn sie verfügbar ist, die neue Spirit Serie auszuprobieren

    na wenn schon die Divine in Betracht gezogen wurde vermute ich mal es herrscht nicht unbedingt finanzielle Not.
    Und wenn das Geld vorhanden würde ich mir vorne drei 100.33 hinstellen :)



  • Also nochmal.
    Die Cinema Serie heißt nicht ohne Grund so.
    Bei dieser wurde bis ins kleinste Detail an Sachen gearbeitet und gedacht, die in anderen Serien nicht unterzubringen sind.
    Sei es der Antireflexionslack oder die Winkel der LS die für ein noch besseres Abstrahlverhalten sorgen.
    Von daher gibt es für mich in einem richtigen Heimkino bei gewissen LS nur eine Wahl!!!
    Und jeder der so etwas mal in rein Kultur erleben möchte muss zum Elektriker! :-bd
    Wenn man das mal erlebt hat weiß man sofort wo von ich rede.



  • Ich würde auch nur zur Cinema Serie greifen bei deinem vorhaben. Wahr auch etwas skeptisch zuvor, aber jetzt bin ich hin und weck. gerissen.
    Ein kleiner Bericht zur Divine 100.33 habe ich im eigen Thread geschrieben.


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.