Nubox 683 vs. XTZ 99.36 FLR



  • Hallo,

    ich habe vor, mir demnächst audiophile Standboxen, die jedoch den preislichen Rahmen nicht sprengen, anzuschaffen!
    Hat jmd hier im Forum die Nubox 683 im Vergleich mit der XTZ99.36 FLR gehört?
    Ich habe, da ich in der Nähe von Schwäbisch Gmünd wohne, bisher nur die Nubert Boxen hören können.
    Angeschlossen soll das Ganze an einen Pioneer VX930 AV Receiver. Ziel des Ganzen soll später mal ein 7.2 (oder 7.1) System werden, aber mir geht es erstmal nur um die Stereostandboxen in Verbindung mit dem Receiver, wobei ich da auch variabel bin (wenn es im preislichem Rahmen bleibt) falls Ihr einen besseren empfehlt.

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    PS: Ich weiß natürlich das die Meinungen hier im Forum "gefärbt" sind, aber da ich bis jetzt keine Möglichkeit habe in den Showroom nach Malsch zu kommen, vertraue ich mal auf euer Urteil. Ich will schlicht die besten Boxen fürs Geld, audiophiler Genuss ist zwar sehr subjektiv, aber die NuBox hat mich zwar klanglich überzeugt, jedoch nicht umgehauen…
    Der preisliche Rahmen beträgt eigentlich "nur" 1200€ für die Standboxen, wenn die XTZ so viel besser wären, würde ich mich eventuell in Unkosten stürzen ;)

    Viele Grüße
    Sten



  • Hallo Sten und herzlich Willkommen hier bei uns im Forum.

    Das mit dem gefärbten kann ich leider nicht verneinen!!
    Aber in welchem Hersteller Forum kann man das schon. ;)
    Will nur mal kurz das letzte Treffen beim Elektriker in Erinnerung holen.
    Dort trat die 99.36Mk3 gegen die Nuline 284 an welche um einiges teurer ist.
    Alle anwesenden, selbst die Nubert Besitzer sahen die 36 klar vor der Nuline.
    Gerade was Auflösung und die Mitten betrifft konnte sie sich hier klar absetzen!!!
    Von daher würde ich wenn schon das Wörtchen audiophil fällt, ganz klar die 36 bevorzugen.

    Ich hoffe ich konnte weiter helfen. :cheers:

    Kannst dir ja auch gerne den Thread dazu ansehen und dir die ganzen Erfahrungsberichte durchlesen um noch mehr eindrücke zu bekommen.



  • Ich werde nicht die Nubert Box schlecht reden , aber die XTZ wird dich klanglich mehr begeistern.
    Das Bändchen ist ein Sahneteil. Die Tieftöner von Seas sind sensationell.

    Es mag sein , das der Bass der Nubox fetter rüberkommt und sie damit voller klingt , aber sauberer wohl kaum.

    Vom Gehäuse mal ganz zu schweigen , Folie bei der Nubox , Lackfarbe bei der XTZ , Traversen , Steckbrücken in Hülle und Fülle , geschlossen , teiloffen oder offen kannst du sie betreiben , sie an dein Raum anpassen.

    Okay Leistung braucht sie , mehr desto besser , also vielleicht nicht unbedingt am AVr sparen , oder später mal über eine separate Endstufe nachdenken.

    Klar die Box kostet das Paar 1600 Euro. Es gibt inzwischen diverse testberichte über die XTZ , kannst dir gerne mal durchlesen.

    Bei Nubert darfst du diese Frage nicht stellen , das nehmen sie dir übel.



  • Ich bin auch von den Nulines zu XTZ umgestiegen.

    Kurz und knapp:

    • Nulines hatten eine etwas breitere Bühne durch den besseren Abstrahlwinkel
    • Auch der Wirkungsgrad war besser
    • XTZ sind unangestrengter vom Klang und feinauflösender durch die Bändchenhochtöner, die Höhen sind nicht so harsch wie bei den Nulines
    • XTZ haben einen präziseren Bass

    Bei der Nubox fehlte mir die Brillanz im Hochton. Waren mehr auf Grobdynamik getrimmt.
    Nubert macht trotzdem gute Speaker mit gutem Preis-Leistungsverhältnis.

    Jedenfalls kann man die Nubox nicht mit den 99er vergleichen, dann eher schon die Nuveros.



    • Auch der Wirkungsgrad war besser

    also lt. techn. Daten nicht. XTZ gibt aber leider ncht an ob sich der Wert auch auf 1W bezieht



  • Also der Wirkungsgrad der 99.36 MK3 ist etwas schlechter als die der Nuvero 4 , Die angegebenen Daten werden wohl nicht ganz korrekt sein , von 87dB.



  • Hallo nochmal und vielen Dank für die ausführlichen Antworten!

    Ich stimme mit der Meinung über die Nuline-Serie überein, Die Nuline waren mir im Proberaum etwas zu "kühl" bzw zu "flach" Die 284 haben mir gar nicht gefallen!

    Die einzigen, die mich schwer beeindruckt haben waren die NuVero 110/140, welche eine wahnsinnige Prägnanz und ein tolles dreidimensionales Bühnenbild haben und trotzdem neutral und luftig aufspielen.
    Jedoch sind diese LS für meinen Geldbeutel eine Nummer zu groß. Blieb mir "nur" noch die Nubox683, welche wie schon erwähnt einen "fetten" Bass hat und immerhin Platz 3 der Leserwahl "Goldenes Ohr 2015" ist.
    Die Box ist für den Preis sicherlich der Hammer, aber mir hat etwas die Bühne gefehlt. Die Musik "stand" nicht vor den Boxen im Raum und der "WOW" Effekt hat sich nicht so richtig eingestellt! Auch wenn der Bass m.E. sehr präzise rüberkommt haben mir die luftige Höhen und Feinheiten im Mitteltonbereich etwas gefehlt. Ich denke die NuBox wird mir auf die Dauer etwas zu anstrengend sein aufgrund dieses (fast schon



  • Naja , die Leistungsdaten sind wohl für 1 Kanal gemessen , was bei vielen AVR der Fall ist. Daher bin ich da vorsichtig zu sagen , das nur die großen Pioneer da vernünftige werte auf Dauer rausschmeißen werden.

    Wie gesagt , falls du die 99.36 testen wirst , da probiere es aus. In einem Test der AREADvD , zitiere ich mal wegen der 99.36.

    Die Zuspieler sollten schon etwas hochwertiger gewählt werden , erst dann spielt sie ihr volles können aus.

    Ich sage mal so 180 Watt Sinus an 4 Ohm pro Kanal sollten es schon sein , und das schaffen nur Vollverstärker bzw. Endstufen.

    Kein AVR schafft deren Leistung an 2 Kanäle .

    Die neuen Onkyo sollen recht potent sein.

    Onkyo AVR-RZ 900



  • Hi

    leider schreibt AREA nix zu Einmeßsystem sondern beschränkt sich wieder mal auf subjektive Höreindrücke

    Wie schon in anderen Threads geschrieben glaube ich aber auch rein subjektiv das den 99.36 ordentlich Leistung auf jeden Fall nicht schadet ;)



  • Ich hatte die alte 99.36 mit meiner Emotiva XPA 2 mal getestet. Das fanden die richtig gut.
    Schade das ich die nicht behalten habe.
    Also viel Leistung ist für die 99.36 daher nicht schlecht.


  • XTZ-Mitarbeiter

    Hallo,

    wir betreiben bei uns im Showroom die 99.36 MK3 mit einem Marantz 7009. Wer bei uns war, weiß wie laut es damit geht, ohne dass die Lautsprecher verzerren oder dem AVR die Leistung ausgeht. Ein starke Endstufe schadet nie, ist aber bei den 99.36 MK3 definitiv kein Must-have.

    Du kannst gerne auch einmal bei uns vorbeikommen (bei Karlsruhe) und dir die 99.36 MK3 anhören.

    Gruß Jens



  • @std:

    • Auch der Wirkungsgrad war besser

    also lt. techn. Daten nicht. XTZ gibt aber leider ncht an ob sich der Wert auch auf 1W bezieht

    Yup, in der Praxis schon. Hatte sowohl Nulines als auch Nuveros im direkten Vergleich.
    Die Lautsprecher mit bestem Wirkungsgrad, die ich bisher testen konnte, waren von Canton und Klipsch.



  • @JHoermann:

    Hallo,

    wir betreiben bei uns im Showroom die 99.36 MK3 mit einem Marantz 7009. Wer bei uns war, weiß wie laut es damit geht, ohne dass die Lautsprecher verzerren oder dem AVR die Leistung ausgeht. Ein starke Endstufe schadet nie, ist aber bei den 99.36 MK3 definitiv kein Must-have.

    Du kannst gerne auch einmal bei uns vorbeikommen (bei Karlsruhe) und dir die 99.36 MK3 anhören.

    Gruß Jens

    Uff, also ich sehe schon mein Budget wird auch mit dem AV-Receiver gesprengt werden



  • Hallo,

    mach dich nicht so verrückt mit dem AVR. Ich glaube die Aussage von Jens war eher zu deuten, dass ein moderner handelsüblicher AVR für die 99-Serie langt und es nicht zwangsläufig eine zusätzliche Endstufe oder umbedingt einen Marantz 7009 braucht.

    Ich würde daher vorschlagen die 99.36 FLR bei dir zu testen. In meinen Augen wird dein Pioneer von der Leistung ausreichen und die Kombination dir viel Freude bereiten können. :)

    Gruß



  • Hol dir einen Pioneer LX75, den bekommst du für rund 600€ und dann hast du Leistung ohne Ende. ;)



  • Hallo nochmal,
    also ich werde mir die XTZ 99.36 MK3 oder FLR mal anhören. .. ob ich das jetzt im Showroom mache oder zuhause, bin ich mir noch nicht sicher! Zuhause bräuchte ich erst den Receiver + Kabel etc. (CD Player ist vorhanden



  • Update:

    Habe mir über Ebay den Pioneer SC LX58 geholt für 700€ zum Schnäppchenpreis (1Jahr gebraucht mit Restgarantie) den XTZ Boxen steht jetzt nichts mehr im Wege!

    Ich werde, wenn alles soweit vorbereitet und eingerichtet ist,
    berichten. (Falls Fragen offen sind oder noch welche auftauchen natürlich auch



  • Kein Problem Sten



  • Hallo,

    @Banjoman:

    Habe mir über Ebay den Pioneer SC LX58 geholt für 700€ zum Schnäppchenpreis (1Jahr gebraucht mit Restgarantie) den XTZ Boxen steht jetzt nichts mehr im Wege!

    Klasse Wahl, damit hast du auf jeden Fall genug Leistung. Bin gespannt auf deinen Bericht. :)

    Gruß


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.