Mein kleines, kompliziertes Subwooferprojekt



  • Hallo Forum,

    ich möchte Euch mein kleines, kompliziertes Subwooferprojekt vorstellen.

    Die Vorgeschichte und der Anlass
    Ich habe erst vor kurzem einen riesen Gefallen an tollen Filmen auf Blu Ray´s gefunden und mir einen Player gekauft.
    Und kann mir mittlerweile vorstellen, noch mehr Spaß und Erlebnis beim Fime shauen mit einem größeren, akustisch noch leistungsfähigen Subwoofer zu erreichen.
    für Musik muss es auch passen wobei mir der derzeitige subwoofer da völlig reicht.

    Der Familienhintergrund
    Ist schwierig. Insbesondere meine Frau teilt die Begeisterung für Tonmöbel überhaupt nicht und ihr Augenmerk liegt primär auf der unauffälligen Integration der Tonmöbel in den Wohnbereich. Akustisch hat sie hingegen ein verdammt feines Gehör und durchaus auch hohe Anforderungen.
    Mein Bild zeigt beispielhaft, wie Tonmöbel sofort nach Aufstellung domestiziert werden.

    Mein Lastenheft
    resultiert eben genannten Anforderungen, ich würde es gerne an dieses Forum zur Klärung übergeben.

    • Nur 1 Subwoofer, etwa dort, wo der derzeitige steht (kann gerne Raumdetails ergänzen, wenn wir bei den nächsten Punkten Sonne sehen)
    • Weißes Gehäuse mit weisser Abdeckung
    • Maximale Höhe 500 mm (es kommt wieder was drauf)
    • ca. 500 Euro
    • aktiv
    • mehr Hörerlebnis und Dampf in allen Gassen

    Ich betreibe den Subwoofer an einem Denon X4000 mit Multi XT32, was mir hoffentlich auch mit dem ausgeschriebenen Sub etwas mehr Spielraum bei Aufstellungssünden schafft. Und jetzt krieg ich die Kurve zu XTZ:

    Seit längerem durchsuche ich die Subwooferwelt nach passendem Tonmobiliar. Fündig geworden bin bei XTZ, denn mindestens zwei und mehr Anforderungen werden bei diesen Modellen erfüllt:

    • 99W12.16
    • 99W10.16

    Den 99W10.16 gibts schonmal in weiss, ob er auch eine weisse Chassisabdeckung hat, sehe ich nicht.
    Den 99W12.16 gibts nur in schwarz. Ich wäre nach Klärung evtl. Unwägbarkeiten bzw. Klärung akustischer Leistungunterschiede sogar bereit, den schwarzen Subwoofer einer professionellen Farbgebung zu unterziehen. Das notwendige Wissen und Equipment befindet sich in Form einer Autolackiererei in der Familie. Für Akustikstoff der Frontabdeckung bräuchte ich Hilfe, das Zerlegen ggf. auch.

    Go oder NoGo ?
    Was fehlt ?
    Geh´n wir das an ?

    Danke und viele Grüße,
    Jens


  • XTZ-Mitarbeiter

    Hallo,

    @zeitgespenst:

    • 99W12.16
    • 99W10.16

    Den 99W10.16 gibts schonmal in weiss, ob er auch eine weisse Chassisabdeckung hat, sehe ich nicht.
    Den 99W12.16 gibts nur in schwarz. Ich wäre nach Klärung evtl. Unwägbarkeiten bzw. Klärung akustischer Leistungunterschiede sogar bereit, den schwarzen Subwoofer einer professionellen Farbgebung zu unterziehen. Das notwendige Wissen und Equipment befindet sich in Form einer Autolackiererei in der Familie. Für Akustikstoff der Frontabdeckung bräuchte ich Hilfe, das Zerlegen ggf. auch.

    Der 99W10.16 hat eine weiße Stoffabdeckung, welche über die gesamte Front geht. Es zeichnet sich aber dahinter leicht das Chassi ab.

    Der Unterschied vom 12.16 zum 10.16 liegt im größeren Tiefgang und höherer Pegelfestigkeit. Beide spielen sowohl absolut sauber und sehr präzise.
    Wenn mal "höhere Pegel" gefahren werden, empfehle ich immer den 12.16, auch in Anbetracht des geringen Aufpreises. Für "normale Pegel" langt der 10.16 und bietet natürlich die optisch einfachere Wohnraumintegration und muss nicht extra lackiert werden.

    @zeitgespenst:

    Ich betreibe den Subwoofer an einem Denon X4000 mit Multi XT32, was mir hoffentlich auch mit dem ausgeschriebenen Sub etwas mehr Spielraum bei Aufstellungssünden schafft. Und jetzt krieg ich die Kurve zu XTZ:

    Die Position sieht auf dem Bild nicht so schlecht aus, du hast einen gewissen Wandabstand und er steht zudem nicht wandnah.
    Beide besitzen zudem 2-Equalizer und die Möglichkeit verschiedene Einstellungen mit Hilfe der Bassreflexrohre vorzunehmen, zur persönlichen und räumlichen Anpassung.

    @zeitgespenst:

    Go oder NoGo ?
    Was fehlt ?
    Geh´n wir das an ?

    Im Bezug zum Bestehende Subwoofer bin ich mir sicher, dass du mit beiden einen großen Schritt nach vorne machen wirst.
    Ich denke für dein Wohnzimmer wirst du mit dem 10.16 in weiß sehr gut fahren, du kannst das natürlich 3 Wochen daheim ausprobieren, ob er sowohl akustisch und optisch deinen Vorstellungen entspricht.

    Gruß Jens

    Edit: Ich muss noch kurz ergänzen, dass der 10.16 in weiß wegen hoher Nachfrage zur Zeit ausverkauft ist, er sollte aber diesen Monat wieder lieferbar sein. (Will hier aber auch nichts versprechen, da sich Contailerlieferungen auch gerne mal verzögern.)



  • @JHoermann:

    […]
    Der 99W10.16 hat eine weiße Stoffabdeckung, welche über die gesamte Front geht. Es zeichnet sich aber dahinter leicht das Chassi ab.
    […]
    Edit: Ich muss noch kurz ergänzen, dass der 10.16 in weiß wegen hoher Nachfrage zur Zeit ausverkauft ist, er sollte aber diesen Monat wieder lieferbar sein. (Will hier aber auch nichts versprechen, da sich Contailerlieferungen auch gerne mal verzögern.)

    Vielen Dank !
    Gibt´s denn irgendwo ein Bild mit weisser Stoffabdeckung ? Es wäre in meiner Situation sehr hilfreich …
    Habe mich über die unterschiedlichen Farbpaletten beider SW grad ein bisschen gewundert aber egal.

    @JHoermann:

    Der Unterschied vom 12.16 zum 10.16 liegt im größeren Tiefgang und höherer Pegelfestigkeit. Beide spielen sowohl absolut sauber und sehr präzise.
    Wenn mal "höhere Pegel" gefahren werden, empfehle ich immer den 12.16, auch in Anbetracht des geringen Aufpreises. Für "normale Pegel" langt der 10.16 und bietet natürlich die optisch einfachere Wohnraumintegration und muss nicht extra lackiert werden.

    Das ist verständlich erklärt und ich habe sicherlich keine "hohen" Pegel im Sinn, wobei ich das definieren müsste. Für mich ist ein Pegel "normal" wenn man sich beim Musik oder Filmhören mit normaler Stimme unterhalten kann und er wird "hoch", wenn ich die Stimme deutlich anheben muss, um meine Gesprächspartner zu verstehen.

    Ich habe eben zusätzlich die XTZ Seiten etwas studiert, um mir einen besseren Überblich zu verschaffen:

    Should I buy a 10" or 12" subwoofer
    This depends on how big the room is, what acoustic properties it has got and what bass character you would prefer. The best way is to measure the room using the Room Analyzer, but as a general rule of thumb you can say that the bigger the room is, the bigger subwoofer is needed.

    O. k., ich glaube den Charakter hast Du mir ja prima beschrieben, die Raumeigenschaften zu bewerten fällt mir schwer doch die Fläche beträgt 45 m2 aber z-förmig geschnitten, der Hörbereich ist kleiner, zu einer Seite offen zum versetztem Essbereich.
    Ist da noch ein Thema ?

    Grüße,
    Jens


  • XTZ-Mitarbeiter

    @zeitgespenst:

    Vielen Dank !
    Gibt´s denn irgendwo ein Bild mit weisser Stoffabdeckung ? Es wäre in meiner Situation sehr hilfreich …
    Habe mich über die unterschiedlichen Farbpaletten beider SW grad ein bisschen gewundert aber egal.

    ich habe kurz selber ein Bild gemacht. Zu sehen ist zwar nicht der 10.16, sondern die 95.22. Das Ergebnis wird sehr ähnlich sein, wenn man direkt von vorne drauf sieht. Da der Subwoofer aber auf dem Boden steht und man Immer nur von schräg oben schaut, fällt das Durchschimmern erheblich geringer aus.

    Bezüglich der unterschiedlichen Farben, die meisten Kunden möchten ihren Subwoofer in Schwarz daher matt und hochglanz Schwarz. Für den 10.16 hat man zusätzlich noch weiß matt eingeführt, da dieser oft in Wohnzimmern genutzt wird und dort das größte Interesse an weiß besteht.

    @zeitgespenst:

    Das ist verständlich erklärt und ich habe sicherlich keine "hohen" Pegel im Sinn, wobei ich das definieren müsste. Für mich ist ein Pegel "normal" wenn man sich beim Musik oder Filmhören mit normaler Stimme unterhalten kann und er wird "hoch", wenn ich die Stimme deutlich anheben muss, um meine Gesprächspartner zu verstehen.

    Das ist auch meine Definition.

    @zeitgespenst:

    O. k., ich glaube den Charakter hast Du mir ja prima beschrieben, die Raumeigenschaften zu bewerten fällt mir schwer doch die Fläche beträgt 45 m2 aber z-förmig geschnitten, der Hörbereich ist kleiner, zu einer Seite offen zum versetztem Essbereich.
    Ist da noch ein Thema ?

    Wir haben den Subwoofer auch schon öfters auf mehr als 40qm eingesetzt und erst bei "Hohen Pegeln" hat man gemerkt, dass er an seine Grenzen stößt.

    Gruß Jens



  • @JHoermann:

    (…)
    Bezüglich der unterschiedlichen Farben, die meisten Kunden möchten ihren Subwoofer in Schwarz daher matt und hochglanz Schwarz. Für den 10.16 hat man zusätzlich noch weiß matt eingeführt, da dieser oft in Wohnzimmern genutzt wird und dort das größte Interesse an weiß besteht.
    (...)

    Soweit passt das alles, denn ich suche ja in der Tat konkret einen "Wohnzimmersubwooder".
    Damit ist der 10.16 der einzige Subwoofer, der mein o. g. "Lastenheft" komplett erfüllt, möglichweise sogar übererfüllt.
    Und auch der einzige, den ich dazu passend finden konnte.

    Bezüglich Alternative 12.16 nehme ich mit, dass ich Unterschiede nur im Tiefgang erfahren werde, denn hohe Pegel fahre ich nicht.
    Wie groß die Unterschiede im Tiefgang sein können, kann ich den Daten entnehmen.
    Was das aber in der Praxis in Bezug auf Hörerlebnis bedeuten kann, brauch ich ich nicht mehr fragen,
    denn ich werde den 10.16 in weiss bestellen und den 12.16 gar nicht nicht zum Vergleich nutzen.

    Das oben genannte Ziel, nämlich mehr Spaß beim Filme schauen (und natürlich auch Musik hören) zu haben, werde ich zu Hause bewerten.
    Und meine Frau, deren grüner Frosch da sicherlich wieder draufstehen wird, auch.
    Darauf bin ich gespannt.

    Danke, Jens, für die Erläuterungen.

    Falls ich die Verfügbarkeit verpenne, darf man mich gerne erinnern. ;) .

    Viele Grüße,
    Jens


  • XTZ-Mitarbeiter

    @zeitgespenst:

    Danke, Jens, für die Erläuterungen.

    Falls ich die Verfügbarkeit verpenne, darf man mich gerne erinnern. .

    Gerne. Ich schreibe hier, wenn er lieferbar ist bzw. wenn ich genauere Infos zum Datum habe.

    Gruß Jens



  • Na dann bin ich ja mal gespannt was du zu dem kleinen sagen wirst. ;)
    Freue mich schon auf den bericht und dem besuch bei mir. :P



  • Hallo Micha,

    erstmal bist Du natürlich immer auch bei mir herzlich eingeladen.
    Und den Besuch bei Dir (der muss ja nicht zu lange sein, keine Angst ;) ), den möchte ich am liebsten schon recht bald machen.
    Ich habe beruflich ziemlich viel Ärger um die Ohren, will sagen, ich brauche besonders am Wochenende Entspannung und ein bisschen Hobby, um mal auf andere Gedanken zu kommen. Da wäre ein Besuch in Magedeburg sowas von willkommen.
    Bin deswegen auch abends derzeit öfter in Foren unterwegs 8-)

    Ich melde mich, meine Frau kommt mit, weil wir in Burg noch Verwandte haben, da wollen wir dann auch vorbei.
    Und freue mich !

    Die XTZ Subwoofer hatte ich schon länger im Visier doch war mir alles drumrum lange unklar. So richtig zum Bestellen angeregt hat mich der Shop nicht, weil mir vieles nicht klar und übersichtlich genug war.
    Nun gehts los geht´s mit meinem kleinem Subwooferprojekt, jetzt in die aktive Phase :mrgreen:
    Ich glaube schon, dass ich hier ordentlich Potenzial habe und die eine oder andere Mode kriegen wir dann auch noch in den kleingehauen sofern sie dann doch aus der Wand komm. und den Schall hoffentlich auch ordentlich verteilt.

    Viele Grüße,
    Jens



  • @zeitgespenst:

    Hallo Micha,

    erstmal bist Du natürlich immer auch bei mir herzlich eingeladen.
    Und den Besuch bei Dir (der muss ja nicht zu lange sein, keine Angst ;) ), den möchte ich am liebsten schon recht bald machen.
    Ich habe beruflich ziemlich viel Ärger um die Ohren, will sagen, ich brauche besonders am Wochenende Entspannung und ein bisschen Hobby, um mal auf andere Gedanken zu kommen. Da wäre ein Besuch in Magedeburg sowas von willkommen.
    Bin deswegen auch abends derzeit öfter in Foren unterwegs 8-)

    Ich melde mich, meine Frau kommt mit, weil wir in Burg noch Verwandte haben, da wollen wir dann auch vorbei.
    Und freue mich !

    Die XTZ Subwoofer hatte ich schon länger im Visier doch war mir alles drumrum lange unklar. So richtig zum Bestellen angeregt hat mich der Shop nicht, weil mir vieles nicht klar und übersichtlich genug war.
    Nun gehts los geht´s mit meinem kleinem Subwooferprojekt, jetzt in die aktive Phase :mrgreen:
    Ich glaube schon, dass ich hier ordentlich Potenzial habe und die eine oder andere Mode kriegen wir dann auch noch in den kleingehauen sofern sie dann doch aus der Wand komm. und den Schall hoffentlich auch ordentlich verteilt.

    Viele Grüße,
    Jens

    Na dann viel spaß in Burg.
    Bin morgen auch wieder da um auf dem friedhof opa besuche zu gehen.
    Komme auch aus burg und bin wegen meiner frau nach Magdeburg gezogen..
    Bin schon gespannt was bei dir noch alles so passiert. ;)



  • ich habe auch den 10.16 bei mir, und der spielt gerade bei niedrigen lautstärken unglaublich präzise und knackig, den kann ich nur empfehlen, gerade weil er so schön klein ist



  • Hallo zusammen,

    einen Punkt in meinem "Lastenheft" habe ich komplett vergessen zu klären.
    Schaltet der 99W10.16 lautlos in den Standby- bzw. Aktivbetrieb ?

    Ich setzte voraus, dass eine Standby-Schaltung integriert ist. In der deutschsprachigen Beschreibung finde ich grad nichts dazu, aber im englischsprachigen Manual gibt´s den Punkt 10 Standby indicator.
    Deswegen die Frage.

    Danke,
    Jens



  • Hi,
    das kann ich nur Bejahen ohne irgend ein Geräusch bei dem AW 600 kam jedes mal nach dem Ausschalten ein Plopp die XTZ Sub,s machen keinen Mucks dass war auch ein Grund warum ich Umgestellt habe .



  • Puuuh, vielen Dank, super.

    Grüße,
    Jens



  • die ingineure bei XTZ haben es durch hexerei geschafft subwoofer ohne ploppgeräusche zu entwickeln, da knabbert man bei anderen firmen noch mit :klopf:



  • Es war leises ploppen und ein kleiner Klick (oder umgekehrt). Leise zwar aber für mich dennoch störend.



  • hör mir mit ploppen auf, ich bin da sehr geschädigt, bei näherem interesse antworte ich gern via pn

    und nein bei mir wars nicht leise und auch nicht dezent


  • XTZ-Mitarbeiter

    Hallo,

    Subwoofer 99W10.16 ist wieder in weiß lieferbar.

    Gruß Jens



  • Hallo Jens,

    danke, klasse dass Du dran gedacht hast.
    Hast PN.
    Grüße,
    Jens



  • Hi,
    habe 2 x 99W10.16 davon und die sind echt Klasse , macht echt Spaß Stereo zuhören



  • @Metzger:

    Hi,
    habe 2 x 99W10.16 davon und die sind echt Klasse , macht echt Spaß Stereo zuhören

    Das ist interessant.
    Was bringt der Einsatz von 2 Subwoofern statt nur einem in der Praxis bei Dir ?

    Danke !


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.