XTZ Quartalsnews 2015/03


  • XTZ-Mitarbeiter

    Hallo,

    um euch alle zeitnah und umfangreich über Neuerungen und Veränderungen bei XTZ zu informieren, haben wir uns entschlossen jedes Quartal eine umfangreiche News-Mitteilung hier zu veröffentlichen. In diesen Mitteilungen geht es sowohl um Änderungen im Shop von XTZ-Deutschland, zukünftig kommende Projekte und allgemeinen News bezüglich XTZ. Meist wird dieser Bericht mit einer Geschäftsreise nach Schweden verbunden sein. So auch dieses Mal. Es war ein sehr arbeitsreiches und Informationen Wochenende. Wir können euch nun direkt zahlreiche neue Informationen aus erster Hand bieten:

    Änderungen XTZ-Deutschland:

    Room Analyzer II Pro: Ab sofort verfügbar. Der Room Analyzer bietet ein Komplettpaket aus Mikrofon, Verstärker, Stativ und allen benötigten Kabel. Neben den Hardware Komponenten enthält das Paket auch noch die XTZ Room Analyzer Software von Dirac. So können alle wichtigen Parameter der Raumakustik gemessen werden und die Lautsprecher/Subwoofer optimal auf- und eingestellt werden.

    XTZ 95.33 Hochglanz Schwarz: Verfügbar in 1-2 Wochen. Die passende Ergänzung als Center zur 95.22 in Hochglanz Schwarz. Somit kann ein Surroundset mit farblich passendem Center aufgestellt werden. Die 95.33 in Esche matt wird im Gegenzug langsam auslaufen.

    XTZ S-800 + Dynavox MT-50: Verfügbar in 1-2 Wochen. Ein Komplett-Set um auch hervorragenden Klang am Computer genießen zu können. Das Set besteht aus 2 Kompaktlautsprechern in den Farben weiß oder schwarz und einem hochwertigen Verstärker von der deutschen Firma Dynavox. Das besondere dieses Sets stellt der DAP (Dirac Audio Processor) der Firma Dirac dar. Es handelt sich um ein Programm welches sich vor den Sound Ausgang des Computer schaltet. (Kann somit in Kombination mit jedem Musikabspielprogramm auf dem Computer genutzt werden.) Das Programm bietet die Optimierung des Frequenzganges und der Impulsantwort der S-800 und wurde speziell für diese Lautsprecher entwickelt. Zudem bietet es viele berechnete EQ-Kurven, welche beispielsweise Rückwandreflexionen oder Reflexionen der Schreibtischplatte herausrechnen können.

    XTZ Headphone Divine: Verfügbar in 1-2 Wochen. Der durch Kickstarter bekannte Kopfhörer ist nun auch bald regulär verfügbar. Durch die sehr hohe Nachfrage und die damit angehobene Produktionsmenge ist es zudem möglich das Headphone schon für einen Preis von 170€ anzubieten. In den letzten Wochen/Monaten wurde sehr viel getan um die Entwicklung der App voranzubringen und die enthaltenen Kurven stetig zu verbessern. Durch das hoch gesteckte Ziel, perfekte EQ Kurven zu bieten, hat sich das Projekt leider etwas verzögert. Ziel ist es gerade die iOS-App zunächst perfekt zu gestalten und dann diese Erfahrungen in die Finale Phase der Android-App Entwicklung einfließen zu lassen. Daher verzögert sich diese App noch etwas. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es zudem eine App für den Computer geben, um auch dort alle Vorzüge der App genießen zu können. Hier stehen aktuell die Verhandlungen mit der Firma Dirac an. Dieses zusätzlich Feature wird hoffentlich zeitnah für einen kleinen Betrag von ca. 20€ (Lizenzgebühr für Dirac) kaufbar sein.

    Kommende Projekte:

    XTZ Cinema S2: Wie schon kurz hier im Forum angekündigt steht die Cinema S2 als Ergänzungslautsprecher zur erfolgreichen Cinema Serie an um damit auch für kommende Ton-Formate gerüstet zu sein. Obwohl noch in der letzten Phase, kann der Lautsprecher schon jetzt mit seinem Klang überzeugen. Er passt sich sehr harmonisch in das restliche Set-Up ein, kann aber auch hervorragend mit anderen Serien kombiniert werden. Preislich wird der Lautsprecher bei etwa 200€/Stück liegen.

    Verstärker: Auch im Bereich der Verstärker wird sich etwas bei XTZ tun. Es steht ein sehr innovativer Class-D Verstärker in den Startlöchern. Dieser wird über ein außergewöhnliches Design sowie eine hervorragende Haptik verfügen. Der Verstärker wird zudem eine innovative Auto-Start Funktion bieten und vollständig mit Smart-Phone und Tablet steuerbar sein. Zusätzlich wird optimal eine hochwertige Aluminium Fernbedienung angeboten.

    XTZ Subwoofer: Die Subwoofer 99W8.17, 99W10.17, 99W12.17 werden im Laufe des Jahres ihre bekannten und sich bewährten Vorgänger ablösen. XTZ setzt bei allen Modellen auf Class D-Technologie. Hiermit ist es möglich die Verstärkerleistung aller Modelle erheblich zu steigern. Auch werden viele Erfahrungen aus der Entwicklung der Subwoofer Cinema 1x12 und 3x12 in die neuen Chassis fließen um diese noch weiter zu verbessern. So konnte beispielsweise beim 99W10.17 der Schalldruckpegel bei 20Hz um ganze 10dB! erhöht werden. Alle Subwoofer werden dabei voraussichtlich auch in der beliebten Farbe Weiß angeboten. In diesem Zug wird der 99W12.18 ICE eingestellt, da er mit dem bereits erschienen Cinema 1x12 einen mehr als ebenbürtigen Ersatz gefunden hat und die neuen Subwoofer der 99 Serie in ihrer Leistung erheblich zulegen.

    Neben diesen Projekten gibt es noch eine ganze Reihe weiterer spannender Projekte in Zukunft. Diese stehen dabei noch sehr am Anfang ihrer Entwicklungen wodurch die Informationen noch sehr sporadisch sind. Man darf gespannt sein. Wenn sich diese Informationen verdichten werden wir euch natürlich hier im Forum genauer informieren.

    Viele Grüße
    Berti



  • Hallo Berti, wenn der 1X12 den 12.18 ICE Sub abgelöst hat, wie ist der 99W12.17 ein zuordnen?


  • XTZ-Mitarbeiter

    @Marlin2304:

    wie ist der 99W12.17 ein zuordnen?

    Der 99W12.17 wird zwischen dem alten 99W12.16 und den aktuellen Cinema 1X12 und 99W12.18ICE einzuordnen sein.
    Genaueres können wir erst nach den letzten Tests kurz vor der Veröffentlichung sagen.

    Viele Grüße
    Berti



  • Ich bin auch auf die Preise gespannt und hoffe, dass das ausgezeichnete Preis-/Leistungsverhältnis, das z. B. mein 10.16 für mich hat, mit dem 10.17 erhalten bleibt.
    Bei den weissen SW-Modellen würde ich mir eine schönere Abdeckung sehr wünschen.

    Hoffe, dass man sich das wünschen darf ;)


  • XTZ-Mitarbeiter

    @zeitgespenst:

    Ich bin auch auf die Preise gespannt und hoffe, dass das ausgezeichnete Preis-/Leistungsverhältnis, das z. B. mein 10.16 für mich hat, mit dem 10.17 erhalten bleibt.

    Die Preise werden etwas gegenüber den Alten durch neue Endstufe, Chassi etc. steigen. (Einen genauen Preis kann ich noch nicht nennen.)
    Ein ausgezeichnetes Preis-/ Leistungsverhältnis wird aber auch bei diesen Produkten ein Hauptaugenmerk von XTZ sein.

    @zeitgespenst:

    Bei den weissen SW-Modellen würde ich mir eine schönere Abdeckung sehr wünschen.

    Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden alle Modelle eine schwarze Abdeckung erhalten, wie es bei der neuen 99-Serie umgesetzt wurde.

    Gruß Jens



  • Good News :)

    Besonders gefälllt mit das es zu den S800 wieder den ¨passenden¨ Verstärker gibt. :)

    Der neue Stereoverstärker hört sich auch interessant an.

    Skeptisch bin ich bei den Subwoofern. Der 12.17 wird wohl kaum an den 12.18 rankommen, und der 1x12 passt optisch nicht zu den 99ern. Da hätte man eher den 8¨ weglassen sollen.

    Bin auf jeden Fall wieder arg gepannt :)



  • Super diese Idee mit den Quartal News. :-bd



  • Gibts bei XTZ iwie nen Upgradeprogramm wie bei EVGA? :P



  • @highendmicha:

    Super diese Idee mit den Quartal News. :-bd

    Sehe ich genau so , super die Sache :-bd :) :) :)



  • Hi ,
    Klasse mit den News,der sich schon auf die S 2 freut .



  • @Metzger:

    Hi ,
    Klasse mit den News,der sich schon auf die S 2 freut .

    Ich auch ;) :) :) :) :) :) :)



  • Holger, hast du die S2 bis Oktober im Betrieb? :)



  • @Marlin2304:

    Holger, hast du die S2 bis Oktober im Betrieb? :)

    Da müsste ich Berti und Jens fragen , ob sie bis dahin lieferbar sind , genaues kläre ich auf der High end ab , aber wenn alles klappt hängen sie vorne und zwei noch hinten , dann im Oktober im Kino.



  • Danke für die News, das ist eine tolle Idee, um die XTZ-Gemeinde auf dem Laufenden zu halten.

    Ich bin ja extrem ungeduldig, was die App angeht, damit ich meine Divine-Kopfhörer endlich richtig ausreizen kann. Mit den Kurven bin ich schon jetzt mehr als zufrieden. :-bd Leider endet bisher wirklich jede Höhe-Session in einem App-Sturz, Wiedergabelisten funktionieren gar nicht etc., so dass ich auf iTunes zurückgreifen muss, wo die Divine-KH deutlich weniger gut klingen… :-q



  • einen eindruck von den divine kopfhörern kann man sich hier: viewtopic.php?f=12&t=216
    verschaffen



  • Hi

    was ist denn von der Meldung zu diesem UpgradeKit für die 99er Serie zu halten die durchs Netz geistert?

    This includes:
    • 2 Berylliumdiskanter (T29B001)
    • 2 Crossover of high-end class from Mundorf. (incl. internal cables)
    • Manual for installation
    • Instructions for damping improvement of Cabinet
    7500 SEK at 20 sold
    7000 SEK at 50 sold

    compatible Models
    99.36, 99.25, 99.26

    https://www.avforums.com/threads/the-xtz-speaker-owners-thread-part-ii.1681026/page-42#post-21947926


  • XTZ-Mitarbeiter

    @std:

    was ist denn von der Meldung zu diesem UpgradeKit für die 99er Serie zu halten die durchs Netz geistert?

    Das Upgrade-Kit war ein Projekt und wurde dann einigen interessierten Stammkunden angeboten. Unserer Meinung nach rechtfertigt die klangliche Verbesserung den Mehrpreis nicht ganz, daher haben wir uns dafür entschieden, das Upgrade nicht für den deutschen Markt anzubieten.

    Viele Grüße
    Berti



  • Danke Berthold :)

    Hattest du Gelegenheit eine überarbeitete 99er zu hören?
    Wurde über die Weiche auch der Mittelton geändert? Also das der Beryllium-HTT tiefer spielt um die Bündelung des MT zu umgehen?
    Lt Techn. Daten wäre ja wohl auch der Bändchen-HT fähig tiefer zu spielen. Wollte/mußte man höher anbinden um Max.Pegel zu gewinnen?


  • XTZ-Mitarbeiter

    Hallo,

    @std:

    Hattest du Gelegenheit eine überarbeitete 99er zu hören?
    Wurde über die Weiche auch der Mittelton geändert? Also das der Beryllium-HTT tiefer spielt um die Bündelung des MT zu umgehen?
    Lt Techn. Daten wäre ja wohl auch der Bändchen-HT fähig tiefer zu spielen. Wollte/mußte man höher anbinden um Max.Pegel zu gewinnen?

    Da Berti grad unterwegs ist, werde ich kurz antworten. Wir konnten beide noch keine modifizierte Box anhören. Ich kann dir jetzt auch keine deiner Fragen spontan beantworten, wir kümmern uns aber die Tage drum. Generelle ist das ganze Projekt eine Art Test von XTZ zusammen mit SEAS gewesen, um zu zeigen was im Bereich von Hochtönern möglich ist. Da einige Schwedische Kunden daran Interesse hatten, hat man sich dann schlussendlich entschieden es öffentlich zu machen und als Upgrade-Set anzubieten. Wenn man sich des Hochtöners anschaut, wird man erkennen in welchen Dimensionen man befindet. Wie aber Berti schon geschrieben hat, ist das aber natürlich auch eine stolze Summe für das Upgrade. Diese Projekt ist auch komplett unabhängig von der neue 99MK3 Serie entwickelt worden, würde aber jeweils für alle Modelle der MK2 und MK3 passen.

    Gruß Jens



  • Hi Jens

    danke auch dir. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe geben die techn. daten für das Bändchen 1500Hz als untere Grenzfrequenz an. Da wäre man ja aus dem ereich iin dem der MT bündelt raus

    Ich bin aber zu sehr Laie als das ich einschätzen könnte welche Nachteile das mit sich bringen würde


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.