XTZ Master M2


  • XTZ-Mitarbeiter

    Hallo zusammen,

    nachdem die XTZ Master M2 vor einiger Zeit angekündigt wurde und es immer wieder Informationen dazu gegeben hat, können wir nun mit Stolz verkünden, dass es die ersten Exemplare gibt. Es handelt sich hier um eine abschließende Vorserie, welche aber bereits alle finalen Komponenten erhält und somit schon den vollen, herausragenden Klang, aber noch nicht das finale perfekte Finish.

    Nachdem es die meisten Informationen bis jetzt nur auf Englisch gibt, wollte ich hier kurz zunächst mal die technischen Daten und paar Besonderheiten zusammenfassen:

    Bei der Master M2 handelt es sich um einen Highend "Kompakt-Lautsprecher", solange man bei mehr als 18 kg(!) noch von einem Kompaktlautsprecher sprechen kann. Es handelt sich um einen 2-Wege Lautsprecher. Der Tief-Mitteltöner ist eine Neuentwicklung zwischen dem bekannten Chassis Hersteller Seas und XTZ, der sogar die berühmte Seas Excel Serie hinter sich lässt. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes "Curv" Material, welches exzellente physikalische und klangliche Eigenschaften aufweist. Der Hochtöner ist ein 30mm Kalottenhochtöner, welcher als Waveguide aufgebaut ist um störende Schallwand-Reflexionen weitgehend zu verhindern. Bei der Frequenzweiche wurden ebenfalls keine Abstriche gemacht und hochwertigste Komponenten von Mundorf verbaut. Abgerundet wird das Gesamtbild durch ein Bi-Wiring/Bi-Amping fähiges Terminal.

    Technische Daten:

    Typ: 2-Wege Kompaktlautsprecher
    Frequenzgang: 45 - 29000 Hz (+/- 3dB)
    Impedanz: 4 - 8 Ohm
    Wirkungsgrad: 88 dB
    Belastbarkeit: 300 W / 150 W
    Anschlüsse: vergoldet
    Abmessungen: 231 x 424 x 374mm (BxHxT)
    Gewicht: 18,6 kg
    Farbe: schwarz hochglanz

    Eine Besonderheit stellt das Bass-Reflexrohr da. Es bietet nicht nur wie normalweise bei XTZ üblich zwei "Einstellungsmöglichkeiten", komplett offen oder geschlossen, sondern ist noch auf eine Dritte abgestimmt.

    Geschlossen: sanfter Bassabfall

    Offen: mehr Tiefbass, leichte Bassbetonung im Ober/Kickbass

    Halboffen: maximaler Tiefgang, Linearer Bass im Ober/Kickbass

    Wie oben schon geschrieben, haben wir abschließende Vorserienmodelle bekommen. Es handelt sich hier nur um eine sehr geringe Anzahl von 3 Paar. 2 Paar sind davon schon vergeben, wir können aber euch hier im Forum noch 1 Paar sehr günstig abgeben. Wie geschrieben handelt es sich um eine klanglich absolut identische Box, es müssen nur leichte Abstriche im Finish gemacht werden. Daher kann das Paar auch zum günstigen Preis von 1600€ im Vergleich zum späteren Originalpreis von 1950€ angeboten werden.

    Natürlich kann der Lautsprecher bei uns http://www.xtz-deutschland.de/showroom/ Probe gehört und sich selber ein Bild über die hervorragenden Klangeigenschaften gemacht werden.

    Gruß Jens



  • Danke dir Jens , für deinen ersten ausführlichen Bericht. Es ist einfach eine sagenhaft schöne Box , mal kein Kasten wie jede andere , von den eingebauten Bauteilen brauchen wir gar nicht erst sprechen , das geschriebene sagt alles. :) :) :) :)

    Das klangliche dürfen die wenigen erleben , die dieses Jahr zum 2.Hifi Treffen im Oktober zu uns kommen . Im Zusammenspiel mit zwei Subwoofer wird wohl allen ein Grinsen ins Gesicht gezaubert.

    Diverse Testversuche mit und ohne Subs sind dann selbstverständlich. Aber dazu dann später in meinem Thread mehr.

    Dazu werden Berti und Jens die Master M 2 zu testzwecken zur Verfügung stellen.



  • Hallo Jens,

    wie schlagen die sich gegen die 99er Serie? Nuancen oder deutliche Unterschiede?

    Grüße Alfonso



  • Endlich mal ein paar mehr Infos und Bilder zu diesem LS. :-bd

    Vielen dank dafür und ich bin tierisch gespannt auf die kleinen Schwergewichte. :cheers:


  • XTZ-Mitarbeiter

    Hallo zusammen,

    wir haben uns die Master nochmal genauer angehört und auch vermessen. Die Ergebnisse möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten. Hier zuerst einmal die Messung der Master M2 im Nahfeld (Raumeinflüsse minimiert, 200Hz - 20kHz, 1/6 Glättung):

    Um euch noch den Eindruck zu geben, wie sich das anschließend im Raum darstellt, haben wir hier noch die Raummessung am Hörplatz:

    Bitte die Skalierung beachten, zwischen zwei Linien liegen lediglich 2dB! Glättung: 1/6
    Die Dips bei ca. 100Hz und 200Hz entstehen durch die Reflexion des Basses an der Frontwand (85cm Wandabstand führen genau zu diesen Werten).
    @Alfo84:

    wie schlagen die sich gegen die 99er Serie? Nuancen oder deutliche Unterschiede?

    Zum Klang:
    Natürlich ist der Klang immer irgendwo subjektiv aber den Vergleich zu den 99ern können wir gerne aus unserer Sicht liefern. Die Master M2 spielt nochmals einen Tick präziser und ordnet sich dabei knapp unterhalb der Divine ein. Details werden sehr schön und fein herausgearbeitet, dabei wird nichts beschönt oder verfärbt.
    In Sachen Bühnenabbildung liegt sie ganz weit vorne und ist der Divine eigentlich ebenbürtig. Der Klang löst sich exzellent von den Lautsprechern und Sänger stehen exakt vorne im Raum. In Sachen Tiefbass ist sie der 99.36 Mk3 unterlegen und spielt in etwa auf dem Niveau der 99.25 Mk3.
    Im Abstrahlverhalten unterscheidet sie sich sehr deutlich von der 99er Serie, da die Master M2 mit ihrem Kalottenhochtöner breiter abstrahlt.

    Wir hoffen, dass wir euch den Klang etwas beschreiben konnten und beantworten gerne auf weitere Fragen.

    Viele Grüße
    Jens und Berti



  • Hi

    u Kompaktlautsprecher oberhalb der MonitorAudio GX100 erfolgreich zu verkaufen muss die Marketingabteilung sich aber mal ordentlich was einfallen lassen
    Ich befürchte in dem Preiisbereich kommt man mit Mund-zu-Mund-Propaganda nicht mehr weit. Selbst bei der 99er Serie wird es bei dem gestiegenen Preis immer schwieriger.
    Und probehören ist auch nicht einfach. Das User-Demo-Programm kommt ja auch nicht in Fahrt


  • XTZ-Mitarbeiter

    Es wird dieses Jahr einige Marketingaktionen geben um die Marke XTZ weiter in den Focus der Leute zu rücken. Wer einmal ein XTZ Produkt gehört/gesehen hat, kennt die sehr hohe technische Ausstattung/Verarbeitung und die klanglichen Vorzüge, das heißt man hat eine sehr gute Basis. Die Master M2 stellt dabei wieder ein extremes Beispiel dieser Vorzüge da.

    Als Highlight dieses Jahres wird XTZ zum ersten mal mit einem Stand inkl. Hörraum und Präsentationsfläche auf der HighEnd in München vom 14. - 17.5 vertreten sein. Hier bietet sich die gute Möglichkeit für jeden der Interesse an den Produkten von XTZ hat sich diese anzuschauen und anzuhören. :) Dazu werden wir zeitnah einen extra Thread mit weiterführenden Informationen aufmachen.

    Gruß Jens



  • Ich bin gespannt. ;)
    Und sehen uns wahrscheinlich auf der high end.


  • XTZ-Mitarbeiter

    Das wäre natürlich klasse.

    Würde uns sehr freuen weitere Leute wieder zu sehen und auch neue Leute kennen zu lernen. :)

    Gruß Jens



  • nichts gegen solche Highlights, aber für einen Erfolg ist natürlich die ständige Erreichbarkeit solcher Probehörmöglichkeiten ausschlaggebend.
    DIe M2 könnten ruhig in der Klasse doppelt so teurere LS räubern, wenn man das dem Kunden nicht vorführen kann wird das nicht, oder zumindest zu wenig, verkauft


  • XTZ-Mitarbeiter

    @std:

    nichts gegen solche Highlights, aber für einen Erfolg ist natürlich die ständige Erreichbarkeit solcher Probehörmöglichkeiten ausschlaggebend.
    DIe M2 könnten ruhig in der Klasse doppelt so teurere LS räubern, wenn man das dem Kunden nicht vorführen kann wird das nicht, oder zumindest zu wenig, verkauft

    Wie schon geschrieben, beschränken wir uns nicht nur auf solche ein Highlight. Wir haben eine weitreichende Strategie für die nächsten Monate ausgearbeitet, welche immer wieder angepasst wird.
    Wir freuen uns aber auch immer auf weitere Anregungen und Vorschläge von dir/euch. Wir können da gerne einen seperaten Thread aufmachen :)

    Gruß Jens



  • @JHoermann:

    Das wäre natürlich klasse.

    Würde uns sehr freuen weitere Leute wieder zu sehen und auch neue Leute kennen zu lernen. :)

    Gruß Jens

    Wenn alles klappt, werde ich vermutlich auch vorbeikommen, dann lerne ich auch mal den ein oder anderen kennen :)


  • XTZ-Mitarbeiter

    Dann sollten wir es doch schaffen ein Foren-Treffen an der HighEnd zu organisieren, damit man nicht nur Nicks kennt, sondern auch die Person selber :)

    Gruß Jens



  • Dann mach doch dazu mal nen eigenen Thread auf, damit wir hier nicht alles zuspammen :D


  • XTZ-Mitarbeiter

    Hallo,

    Thread zum Foren-Treffen ist eröffnet :) : http://www.xtz-forum.de/viewtopic.php?f=2&t=195&p=4482#p4482

    Gruß Jens



  • habt ihr die frequenzgänge noch mal in einer größe wo man sich das exakt anschauen kann, mich würde das sehr interessieren (irgendein one-clickhoster oder so)


  • XTZ-Mitarbeiter

    Können wir dir heute Abend, spätestens Morgen hochladen. Noch spezielle Wünsche bei der Skalierung/Glättung etc. ?

    Gruß Jens



  • vielen vielen dank schon mal im voraus

    glättung hätte ich gerne ne 1/24 oder was ähnlich softes, oder ganz ohne glättung, ansonsten skaliere ich meine messungen einfach ähnlich, da bin ich unkompliziert :cheers:



  • Hallo, ich finde die neue Master Serie sehr interessant. Ist auch ein Center und ein kleinerer Surround Lautsprecher in Planung oder bleibt es bei den Regal Lautsprechern?



  • Schwierig , ich vermute nicht., aber genaues wissen die beiden Jungs , Jens und Berti. :)


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.