Phono-Anschluss Class-A 100 D3

Moin,

Wer von euch lässt seinen Plattenspieler über einen Class-A 100 D3 laufen? Habt ihr auch ein Problem mit der Lautstärke?
Die Lautstärke auf Phono ist bei mir mindestens 15db leiser, als auf CD.
Lasse ich meinen Plattenspieler über einen Vorverstärker und den AUX- Anschluss laufen, ist die Lautstärke i.O.
Dreher ist ein Thorens 115mk2 mit einemShure M97xE.
Diesen Lautstärkenunterschied hatte ich bei meinen bisherigen Verstärkern (Sansui AU-D9 bzw, 11 ) nicht. Egal ob der oben genannte Dreher oder ein Thorens 320 mk2, mit Ortofon MC weiss nicht mehr was, angeschlossen war.
Ansonsten bin ich mit dem Teil mehr als zufrieden.

Gruss
Wolfram

Ich habe auch schon festgestellt , das der Phono-Eingang nicht der beste ist und sehr leise.
Werde mir daher auch einen separaten Phono Vorverstärker gönnen , weil klanglich überzeugt mich das nicht.

Gruß Holger

Wz: 4.0 XTZ 99.36 MK3 Limited-Edition, Arcam AVR 390, Arcam UPD 411,XTZ Edge A2-300 und XTZ CD 100 . Rega RP 1
Kino:Lounge Cinema(klimatisiert) 5.2.4 mit XTZ Cinema und Spirit kombiniert.

Anmelden zum Antworten

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.