Was darf eine Butterbrodsdose kosten?



  • Gerade gelesen: Boomster für knapp 300 EUR :eek: wird in einer Online-Gazette auch noch Positiv mit "Günstiger Kaufpreis" und ein aus ca.: 97% Plastik bestehende Kiste als "Robuste Verarbeitung und sehr gute Materialqualität" bewertet bzw. beurteilt!? Bin ich zu dämlich oder zu alt für so was!? Schade das sich gerade die "jüngeren Leute" so verarschen lassen / müssen und die Qualität dem Profit zum Opfer fällt :p



  • … alles hat seien Preis - auch gute Tests :(



  • Vor Weihnachten ist doch der Geldbeutel locker und den Leuten kann man ganz leicht das Geld aus der Tasche ziehen.

    Vieles wird teurer gemacht , Douglas erhöht die Preise extra vor Weihnachten , alles ganz schön raffiniert.



  • Leg einfach mehr Wert auf den Inhalt der Butterbrotdose als auf die Verpackung :-bd



  • hast du mal die preise der beats-kopfhörer gesehen? dafür dass da einfach der basss ultrafett ist und es sonst keine funktionen gibt?

    abzocke ist gang und gäbe in der hifi-branche, leider…ein glück das wir bei herstellern unterwegs sind, wo das nciht der fall ist :cheers:



  • Bei den "beats-kopfhörern" frage ich mich auch immer "ja gehts noch" :p
    XTZ Preise sind wirklich sehr fair Kalkuliert worden.
    Eine Beispiel: Die 99.25 MK II Schwarz kosten um 380€ wenn ich mir die als Lautsprecherbausatz anfertigen möchte bekomme ich die Elektronikbauteile, Lautsprecher, Kleinteile und Zubehör, außer dem Holz für das Gehäuse für ca. 150€. Ein schönes XTZ Gehäuse würde ich überhaupt nicht hinbekommen (schon garnicht als Schlosser;)) somit sind um 230€ für das XTZ-Gehäuse nicht zuviele verlangt und die Weiche Löten, muss ich ja auch noch.


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.