SURROUND-LAUTSPRECHER

Infos

Typenbezeichnungen XTZ - SURROUND-LAUTSPRECHER

Das die Divine 100.33 als Sürround LS gilt haut mich fast von den Socken :shock:
Denn wenn man diese mal gehört möchte man die nur ungern nach hinten stellen. :P

Gruß Micha

Wenn du Zeit und Lust hast, kannst du ja einen Thread zur Divine 100.33 erstellen und über deine Erfahrungen berichten, natürlich nur mit Bildern :mrgreen: .

Viele Grüße
Berti

Werde ich tun sobald alles fertig ist und ich in ruhe testen konnte. :P

Gruß Micha

Hat zufällig jemand schon mal probiert die 99.26 MKII direkt an der Wand als Back Ls zu verwenden? Geht's oder gibt's da Probleme? Wenn es Probleme gibt, kann man die dennoch in den Griff bekommen?
Überlege mir nochmal vier Stück zu sichern bevor die Serie ausgelaufen ist.

Gruß

Orthographie ist für alle da.

Hi

aus reiner Notwendigkeit steht so eiin Center ja auch i.d.R. direkt an der Wand. Da hab ich mit meinem 99.26C abslout keine Probleme.
Ich betreibe ihn geschlossen und trenne bei 50Hz

Mein linker Rear wird direkt in der Ecke stehen müssen. ich pers. mache mir da aber wenig Sorgen

Falls es wirklich Probleme im Bass egeb soollte kann man ja Notfalls immer noch höher trennen

Mit freundlichen Grüßen Stefan

was mir grad noch einfällt ist mein Probehören bei Mindaudio

Dort fand ich sie völlig grei im Raum aufgestellt etwas schwach im Gundton, irgendwie passte der Übergang zu den Subwoofern nicht, ohne das ich das jetzt genau beschreiben könnte. Klang insgesamz einfach etwas ¨dünn¨
Da gefällt mir jetzt mein center mit der wandnahen Aufstellung wesentlich besser
Mehr dazu wüeder ich wohl übernächste Woche sagen können.
Habe vor die .26 zumindest mal kurz an der Front zu testen

Mit freundlichen Grüßen Stefan

Bei mir haben alle anderen LS genug Abstand von der Wand. Inkl. des Centers. Meinst du, die würden auch als Deckenlautsprecher möglich sein?
Hintergrund ist, dass ich sie dann vorerst als 9.1 nutzen wollen würde. Später dann umrüsten auf 7.1.2 bzw. 7.2.2.

Sagt man nicht eigentlich Direktstrahler weg von der Wand und Dipole ran?

Das 5.1 Set arbeitet hier ja schon. Wie gesagt, soll damit erweitert werden.

Gruß

Orthographie ist für alle da.

na wenn du schon .26er da hast probier es aus :)

Hilft ja mehr als alles theoretisieren hier

Alternativ würde ich als reine Höhen-LS vielleicht die 95.22 in Betracht ziehen. Die werde ich bei mir vielleicht auuch als SurroundBack testen
Als reooine Effekt-LS finde ich pers. die .26 etwas teuer

Mit freundlichen Grüßen Stefan

Die kann ich doch nicht verrücken. :eek:
Wären nicht nur für Effekte. Ich höre auch hier und da ganz gerne mal Multi Ch Stereo. Ich weiß, macht man eigentlich nicht, ist aber nachbarfreundlich. Denn dann muss ich nicht ganz so aufdrehen.

Gruß

Orthographie ist für alle da.

@rAzHeL:

Die kann ich doch nicht verrücken. :eek:
Wären nicht nur für Effekte. Ich höre auch hier und da ganz gerne mal Multi Ch Stereo. Ich weiß, macht man eigentlich nicht, ist aber nachbarfreundlich. Denn dann muss ich nicht ganz so aufdrehen.

Auch dafür würden die 95.22 reichen. ;)

Gruß Micha

Die 99.25 sind allerdings aus anderen Gründen raus. Mir ging´s tatsächlich (aus guten Gründen) um die 99.26.

Gruß

Orthographie ist für alle da.

Achso, na dann ist das was anderes. ;)

Gruß Micha

Da sind meine Fragen nun leider immer noch nicht beantwortet. Z.B. Kann ich mir die an die Decke bauen?

Gruß

Orthographie ist für alle da.

Anmelden zum Antworten

Es scheint als hättest du die Verbindung zu XTZ-FORUM verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.